Ein Tipp für die nächsten grauen Tage, wenn es nicht in die Luft geht: Unter dem Hashtag #Twitteratur wollen ab diesem Messe-Mittwoch täglich wechselnd verschiedene Autoren der Verlagsgruppe Random House auf Twitter Kurz-Romane schreiben. Etwa Zoë Beck (@beck_zoe) Berliner Schriftstellerin und Ebook-Verlegerin. Auch Marc Elsberg (@Marc_Elsberg), Autor von HighTech-Thrillern wie “Zero” und die für Historien-Romane bekannte Constanze Wilken (@ConstanzeWilken) sollen unter ihren Accounts literarisch twittern.

Die so entstehende “Twitteratur” ist für alle auf www.twitteratur.buchmesse.de zu nachzulesen. Sie wird von den Veranstaltern beworben als #Twitteratur Festival und als “das erste digitale Literaturfestival Deutschlands”, das online und offline fließend verbinde.

flattr this!

    %d Bloggern gefällt das: