Heute: Harvard-Forscherin mit Schlaganfall-Erfahrung, Hochgeschwindigkeits-Klimawandel, barbarische Vorgänge in Passau und die kommende Wasserkrise in Asien.

Harvard-Gehirnforscherin nennt eigenen Schlaganfall “lehrreiche Erfahrung”

Wissenschaftler sehen die Welt eben doch anders:

“There was no fear,” she said. “I’m observing myself feeling detached from my normal perception of reality.” She calls it an “incredible education” for a scientist, because the stroke allowed her to live what she had learned about how the left and right hemispheres of the brain function.

http://abcnews.go.com/Health/story?id=5226183&page=1

Studie zeigt: Klimaveränderungen mit enormer Geschwindigkeit sind möglich

Ein weiteres Menetekel:

Das Jahr 12.693 vor Christus war ein wichtiges Jahr für Grönland. Ein fiktiver Bewohner mit Zugang zu einem Chemielabor hätte vorhersagen können, dass sich das Klima auf der Insel fünf Jahre später schlagartig um zehn Grad Celsius erwärmen würde.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/artikel/148/181587/

Energiesparlampen mal wieder in der Kritik

Mittel- bis langfristig wird man vermutlich nicht an LED-Beleuchtung vorbeikommen:

Die EU-Kommission will die Glühbirne vom Markt drängen, die Zukunft gehört der Energiesparlampe. Technisch ist sie dem Klassiker klar überlegen, doch auch bei Energiesparlampen gibt es große Qualitätsunterschiede, warnt die Stiftung Warentest. In einem kürzlich veröffentlichten Vergleichstest haben weniger als die Hälfte der Modelle die Note „Gut” erhalten.

http://www.energynet.de/2008/06/24/energiesparlampen-erfullen-nicht-immer-die-erwartungen

Stadt Marburg will den Kauf von Sonnenkollektoren zur Pflicht machen

Ich wage die Prognose, dass diese Regelung vor Gericht keinen Bestand haben wird:

Als erste deutsche Stadt will Marburg Solaranlagen auf Hausdächern flächendeckend zur Pflicht machen. SPD, Grüne und Linke setzten im Stadtparlament am späten Freitagabend eine entsprechende Neuregelung durch. Vom 1. Oktober an müssen Bauherren bei größeren Umbauten sowie bei Neubauten Sonnenkollektoren auf dem Dach installieren – sonst droht ihnen ein Bußgeld von bis zu 1000 Euro.

http://www.netzeitung.de/politik/deutschland/1062657.html

Passauer Jugendbanden: Zurück in die Barbarei

Es ist wirklich unfassbar, was sich auf unseren Straßen heutzutage abspielt:

Die sechs Männer hatten laut Anklage zunächst im April in der Nähe eines Busbahnhofs einen behinderten 33-Jährigen geschlagen und getreten, um dem Opfer Handy und Geldbörse stehlen zu können. Wenige Tage später sollen drei der Schläger einen vor einer Passauer Disco wartenden 21-Jährigen entführt haben. […] Der Autofahrer habe sich nackt ausziehen und Dreck essen müssen, schilderte die Staatsanwaltschaft die von dem jungen Mann erlittenen Erniedrigungen.

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Bayern/Artikel,-Autofahrer-musste-nackt-Dreck-essen-_arid,1263057_regid,2_puid,2_pageid,4289.html#null

SPD-Kandidatin Schwan wirbt für “Annäherung” an die SED-Nachfolgepartei

Vielleicht die erste Frau im Amt – und dann so eine Katastrophe:

Die SPD-Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten Schwan hält langfristig eine Annäherung von SPD und Linkspartei für möglich. Eine derartige Koalition solle nicht generell ausgeschlossen werden.

http://www.focus.de/politik/deutschland/spd-schwan-fuer-annaeherung-zur-linken_aid_313118.html

Goldman Sachs-Konferenz: Wasserkrise “größte Bedrohung für die Menschheit”

40% der Weltbevölkerung erhalten ihr Wasser aus schwindenden Gletschern:

A catastrophic water shortage could prove an even bigger threat to mankind this century than soaring food prices and the relentless exhaustion of energy reserves, according to a panel of global experts at the Goldman Sachs “Top Five Risks” conference.

http://www.telegraph.co.uk/money/main.jhtml?xml=/money/2008/06/05/ccwater105.xml

Kommentare (1)

  1. #1 Peter Artmann
    28. Juni 2008

    Lieber Christian,
    deine Kolumne in Ehren, aber Jill Bolte Taylor
    gab es schon bei “Ein bisschen dunkel” … am 17. März
    http://www.scienceblogs.de/ein-bisschen-dunkel/2008/03/auferstehung.php

    Weil jedoch ihr sehr persönlicher Bericht über einen Schlaganfall zu den wirklich außergewöhnlichen Berichten der Wissenschaft gehört, hier
    http://www.haraldeisenberg.de/strokeofinsight.htm
    der Link zur deutschen Übersetzung.

    Alles Gute
    Peter