Archives for Januar, 2009

Richard, der Holocaust-leugnende Bischof

Passend zu Tobias Frage, wie so viele Deutsche der unsinnigen Idologie der Nazis auf den Leim gehen konnten, gibt es im “Frischen Wind” ein Interview mit einem katholischen Bischof zu sehen, der sogar bis heute noch nichts begriffen hat.

“Elternprämie” für den Schulbesuch?

Was muss in einer Gesellschaft eigentlich falsch laufen, wenn ersthaft darüber diskutiert wird, ob man Eltern dafür bezahlen sollte, dass sie ihre Kinder in die Schule schicken?

Slideshare: Foliensätze im Internet

Ganz zufällig bin ich gestern über den praktischen Online-Dienst “Slideshare” gestolpert. Hier kann man Foliensätze hochladen und wie youTube-Videos in Webseiten einbetten.

Ein Jahr “Frischer Wind”

Vor fast genau einem Jahr – genauer gesagt am 24.01.2008 – bin ich mit meinem Blog auf die Scienceblogs-Plattform umgezogen. Ergebnis der letzten 12 Monate sind 179 Blogposts mit ganzen 1.364 Kommentaren und über 5.000 Links, jede Menge neuer, interessanter Kontakte und die Erkenntnis, dass Schreiben sehr viel Freude machen kann.

Der Minister und die Haselmaus

Alarmsignal für den Naturschutz: Im Wirtschaftsministerium ist man offenbar der Meinung, Naturschützer würden Vorkommen seltener Tiere „erfinden”, um Straßenbauprojekte zu blockieren. Eine ministeriale Verschwörungstheorie?

Was ist eigentlich eine „Bad Bank”?

Im Rahmen der Krisenberichterstattung von den internationalen Finanzmärkten macht seit einigen Tagen das Schlagwort von der „Bad Bank” die Runde. Aber was genau ist eigentlich eine „Bad Bank”?

UFO-Angriff auf Windkraftanlage!

So vermeldet es zumindest das britische Käseblatt die britische Boulevardzeitung “The Sun”, immerhin eine der einflussreichsten Zeitungen des Landes.

Heute Windräder, morgen Mülldeponien

Der Unsinns-Kommentar des Monats stammt von einem Ferienwohnungs-Betreiber, der um die Idylle der Fränkischen Schweiz bangt und Windräder mit Mülldeponien vergleicht.

Gibt es einen besseren Weg, um das neue Blogjahr einzuleiten, als Bilder vom familiären Neujahrsspaziergang zu posten? Ich denke nicht – vor allem, wenn es neben der Natur auch noch Quellungshöhlen zu sehen gab – eine weltweit äußerst seltene geologische Formation.