Archives for April, 2010

Gehören Wissenschaftler zum Prekariat?

Lange Arbeitszeiten, niedriges Gehalt und Kettenverträge – viele Wissenschaftler arbeiten unter mehr als unsicheren Bedingungen. Sind sie deshalb dem Prekariat zuzurechnen? Über einen Artikel hierzu bin ich in der Zeitschrift für Nachwuchswissenschaftler gestolpert.

Über das Thema Open Access wurde auf den ScienceBlogs ja schon häufig diskutiert – nicht zuletzt aufgrund der erfolgreichen Bundestags-Petition von Lars Fischer. Mit Dr. Wilfried Honekamp – Herausgeber der „Zeitschrift für Nachwuchswissenschaftler” – habe ich über die Zukunft von Open Access in der deutschsprachigen Hochschullandschaft gesprochen.

In einem antiquarischen Buch aus den 20ern bin ich heute zufällig über eine interessante Passage gestolpert, die mich so sehr an diverse Kommentarschlachten in den ScienceBlogs erinnert hat, dass ich sie euch nicht vorenthalten wollte.

Im Juli und August 1945 – mehrere Monate nach Ende des zweiten Weltkriegs – wurden zwei deutsche U-Boote von ihren Besatzungen im argentinischen Seebad Mar del Plata den Behörden übergeben. Ist es wirklich denkbar, dass diese Boote hochrangige Nazis zu einer geheimen Basis in der Antarktis verbracht haben? Und war diese Basis vielleicht auch das…

Mit Florians Bericht über das belebte (aber nicht informierte) “Spiralwasser” findet sich heute bereits ein schönes Beispiel für ein im Grunde gar nicht existentes Produkt in den ScienceBlogs, welches ich gerne noch um die mysteriöse “Atlantis Energie Code Phyole” – sowie eine Frage zum Verbraucherschutz im Esoterik-Bereich – ergänzen würde.

Was der Präsidentschaftskandidat noch vehement ablehnte, befürwortet nun der Präsident: Barack Obama genehmigt den Ausbau der Ölförderung vor der US-Küste und entsetzt damit das mehrheitlich demokratische Lager der amerikanischen Umweltschützer.