Archives for Februar, 2011

Die Causa Guttenberg ist ja seit Tagen Thema in der wissenschaftlichen Blogosphäre. Mit Prof. Dr. Oliver Lepsius, dem Inhaber des Lehrstuhls für Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Allgemeine und Vergleichende Staatslehre an der von Universität Bayreuth hat sich nun erstmals ein Vertreter der betroffenen Fakultät ausführlich vor der Presse erklärt.

Eine Fußnote zur Fußnoten-Debatte

Zur eigentlichen Fußnoten-Affäre ist ja im Grunde bereits alles gesagt: Inzwischen haben sich der Deutsche Wissenschaftsrat, der Deutsche Hochschulverband, der Philosophische Fakultätentag und der Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften mehr als eindeutig geäußert – und bei den Kollegen von den Scilogs gibt es ein Bloggewitter zum Thema “akademische Integrität”. Dennoch eine kleine Beobachtung meinerseits.

Seit knapp einer Woche tobt sie nun bereits – die Netzdebatte um die vermeintlich plagiierte Doktorarbeit unseres Verteidigungsministers. Passend zum heutigen Thema des Tages auf den ScienceBlogs ein kleines Zwischenfazit: Was denken Wissenschaftsblogger zum Fall?

Eine unterstützenswerte Petition

“Ich will keine Zuwandererfamilien, die sich bin in die dritte Generation weigern, die Spra- che des Landes korrekt zu lernen, in dem sie leben!” Mit diesem recht unmissverständlichen Satz forderte die BILD-Zeitung ihre Leser im November dazu auf, eine Bundestags-Petition für die Aufnahme der deutschen Sprache ins Grundgesetz zu zeichnen. Inzwischen gibt es eine –…

Drei Jahre “Frischer Wind”

Nun habe ich wegen meiner aktuellen – rein arbeitsbedingten – Schreibpause doch glatt das dreijährige Bestehen des Blogs verpasst. Am 24. Januar 2008 erschien der erste Blogpost im “Frischen Wind”. Es folgten 397 – jetzt 398 – Artikel mit immerhin 5.659 Kommentaren. Der Publikumsrenner schlechthin: Ein explodierendes Windrad.