Archives for Juni, 2012

Der US-Senator John Kerry – mit dem ich, zugegebenermaßen, 2004 als Kandidat für die Präsidentschaft nicht viel anfangen konnte, hat am Dienstag eine bemerkenswert wütende Rede im sonst eher von Klimawandelskeptikern beherrschten Senat gehalten, in der er unter anderem auf die in North Carolina verabschiedeten Berechnungs- und Denkverbote einging.

Subtiler Zeitungshumor

Es kommt selten vor, dass die Lektüre des Kommunalteils der Tageszeitung mich zum Lachen bringt – und gerade weil dies so selten ist, möchte ich euch dieses humoristische Lausbubenstück aus der gestrigen Ausgabe der von mir so hochgeschätzten Goslarschen Zeitung keinesfalls vorenthalten.

Fotos vom Venustransit aus dem Oberharz

Heute hatte ich die tolle Chance, den Venustransit – das letzte Ereignis dieser Art bis zum Jahr 2117 – gemeinsam mit etlichen Hobby- und Profi-Astronomen im idyllischen Bergort Sankt Andreasberg im Oberharz zu beobachten. Ein paar visuelle Eindrücke dieses “public viewing” sowie ein paar besonders schöne Transitfotos wollte ich euch nicht vorenthalten.

Ich hatte ja vor zwei Wochen schon mal verbloggt, wie und wo man den anstehenden Venustransit – den letzten bis 2117 – hier im Harz (hoffentlich) beobachten kann. Für alle Nicht-Harzer heute trotzdem nochmal die Erinnerung: Steht morgen möglichst früh auf, sucht euch einen guten Beobachtungsplatz und versucht unbedingt (natürlich nur mit passender Schutzbrille) einen…

Die Unterbringung zweier vorzeitig entlassener Sexualstraftäter im kleinen Dörfchen “Insel” schlägt hier in Sachsen-Anhalt schon seit Monaten große Wellen in den Lokalmedien sowie in der Landespolitik. Da die Situation gerade am vergangenen Wochenende auf – inzwischen nicht mehr erträgliche – Art und Weise eskaliert ist, gestatte ich mir heute mal ein paar offene Fragen an…

Die Lichtverschmutzung sichtbar machen

Seit etlichen Jahren verwende ich nun schon ein Foto des US-Astronomen Jeremy Stanley, wenn ich den Effekt der Lichtverschmutzung auf die astronomische Beobachtungsqualität demonstrieren möchte. Dass man diesen Effekt mittels der (Freeware) Stellarium sehr viel schöner aufzeigen kann, habe ich Blitzmerker erst neulich auf einem Vortragsabend der Sternwarte Sankt Andreasberg mitbekommen (vielen Dank nochmal an…