Anfang des Jahres ging es hier im “Frischen Wind” ja unter anderem um die Frage, ob bei der Pegida-Teilnehmerbefragung der TU Dresden methodisch korrekt vorgegangen wurde – und ob sich überhaupt repräsentative Stichproben aus Demonstrantengruppen ziehen lassen. Quasi als kleinen Nachtrag zu diesem Artikel wurde ich heute von mehreren Leserinnen und Lesern auf das nachfolgend…

Jimmy Kimmels Botschaft an US-Impfgegner

Nicht nur in Berlin, sondern auch in Los Angeles grassieren derzeit die Masern – und ursächlich sind auch dort erhebliche Impflücken, insbesondere unter dem Nachwuchs “impfkritischer” Eltern. Der amerikanische Late Night-Moderator Jimmy Kimmel hat die Masernwelle am Freitag in seiner Sendung kommentiert – gefolgt von einem wirklich sehenswerten Public Service Announcement zur Impfkritik, das ich…

Im vergangenen Jahr hatte ich hier auf den ScienceBlogs mehrfach um Unterstützung für zwei von mir mitbetreute Crowdfunding-Projekte bei Sciencestarter geworben, die ihre ambitionierten Finanzierungsziele letztlich auch beide erreichen (und sogar recht deutlich übertreffen) konnten. Über den aktuellen Stand beider Projekte habe ich in den jeweiligen Projektblogs (hier und hier) zwar wöchentlich berichtet, nachdem nun…

Die Diskussion um die Verhältnismäßigkeit des sogenannten Waterboardings – einer nach den Anschlägen des 11. September 2001 leider auch von westlichen Geheimdiensten eingesetzten Verhörmethode, in deren Rahmen Gefangenen durch das Übergießen mit Wasser wiederholt das Gefühl vermittelt wird, ersticken zu müssen – ist in den vergangenen Jahren sicher an niemandem vorbeigegangen. Was mir bislang noch…

“Mein Gott, es ist voller Sterne”

Ich vermute stark, dass ich nicht der einzige bin, dem beim Betrachten dieses Videos – basierend auf einem Hubble-Bildkomposit bestehend aus 411 Einzelaufnahmen der Andromeda-Galaxie mit einer Dateigröße von 4,3 Gigabyte und über 100 Millionen erfassten Sternen – unwillkürlich die bekannten letzten Worte von David Bowman aus “2001″ durch den Kopf gingen. Allein schon wegen…

ScienceBlogs-Kollege Georg Hoffmann hat seine Klimawette gewonnen – das Jahr 2014 ist das wärmste Jahr seit dem Beginn der Temperaturmessungen. Rückblickend betrachtet hätte ich die gleiche Wette auch für die Entwicklung der Temperaturkurve auf dem Wernigeröder “Hausberg” – dem Brocken (1.141 m) – eingehen können, die ich vor einem halben Jahr schon mal hier im…

Vor einigen Tagen hatte ich hier im Blog ja schon einmal zwei schöne Aufnahmen des Kometen Lovejoy C2014 Q2 von Utz Schmidtko und Michael Koch von der Sternwarte Sankt Andreasberg gepostet. Beim gestrigen Beobachtungsabend am Internationalen Haus Sonnenberg sind nun erneut mehrere wirklich gute Bilder entstanden, deren Highlight – erneut von Utz Schmidtko aufgenommen –…

Um es direkt auf den Punkt zu bringen – nicht viel bzw. längst nicht so viel, wie die Presse derzeit daraus macht, weshalb ich mich zu einem (leider stark verkürzten, da ich selber heute Abend noch eine Studienauswertung abschließen muss) Blog-Kommentar zu den Erhebungsmethoden veranlasst sehe. Durchgeführt wurden die heute der Presse vorgestellten Befragungen im…

In der Weihnachtsnacht des Jahres 2003 sollte die ESA-Sonde “Beagle 2″ auf der Oberfläche des Mars landen, um dort in Bohrproben nach Spuren von Leben zu suchen. Nach Abtrennung von ihrer Muttersonde ging “Beagle 2″ jedoch beim Landeanflug auf den Planeten verloren, wobei bis heute unklar ist, ob die Sonde über dem Mars abgestürzt ist…

Ich bin ja in dieses Jahr mit wirklich guten Blog-Vorsätzen gestartet: Mehr Artikel schreiben, mehr Kommentare beantworten – und endlich mit der angefangenen (und erstaunlich viel gelesenen) Blogserie zur Beleuchtungsplanung mit DIALux fortfahren. Obwohl das vergangene Jahr mein bisher schreib-intensivstes überhaupt gewesen ist (zwei Breitband-Machbarkeitsstudien für die Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz bei HarzOptics, achtzehn Forschungsförderanträge…

Carl Sagan: Wanderers

Eines meiner Lieblingsbücher ist und bleibt Carl Sagans “Blauer Punkt im All” (“Pale Blue Dot”), das ich zum ersten Mal als Schüler (gemeinsam mit “Contact” und “Demon-Haunted World” – beides ebenfalls absolut großartige Bücher) lesen durfte, und das bis heute in verschiedenen Ausgaben meinen Bücherschrank ziert. Carl Sagans Werke sind auch nach zwei Jahrzehnten (“Pale…

Vor einigen Wochen hatte ich im Rahmen meines berufsbegleitenden Master-Studiums Umweltwissenschaften an der FU Hagen die Chance, über die Vor- und Nachteile finanzieller Anreizsysteme für den Umwelt- und Klimaschutz am Beispiel des UN-Programms REDD+ (Reducing Emissions from Deforestation and Forest Degradation) zu referieren. Da das zur Vorbereitung dieses Vortrags erarbeitete Konzeptpapier mir durchaus “blogtauglich” zu…