Blogging

Tag archives for Blogging

Nachdem ich gerade schon unseren Instituts-Blog in die Weihnachtspause versetzt habe, möchte ich es auch hier auf den ScienceBlogs nicht versäumen, allen Leserinnen und Lesern ein geruhsames Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins neue Jahr 2013 zu wünschen und mich herzlich für das nach wie vor große Interesse am “Frischen Wind” bedanken, das sich auch…

Wissenschaftliches Zweit-Blogging

Diese Woche reicht die Zeit leider nur noch für einen kurzen Hinweis auf ein neues Wissenschaftsblog-Projekt, das meine Kollegen und ich gestern aus der Taufe gehoben haben. Im brandneuen Instituts-Blog der HarzOptics GmbH wird es zukünftig um Projekte hier bei uns am Institut sowie auch um Projekte an der Hochschule Harz gehen – und Leser…

Drei Jahre “Frischer Wind”

Nun habe ich wegen meiner aktuellen – rein arbeitsbedingten – Schreibpause doch glatt das dreijährige Bestehen des Blogs verpasst. Am 24. Januar 2008 erschien der erste Blogpost im “Frischen Wind”. Es folgten 397 – jetzt 398 – Artikel mit immerhin 5.659 Kommentaren. Der Publikumsrenner schlechthin: Ein explodierendes Windrad.

In einem antiquarischen Buch aus den 20ern bin ich heute zufällig über eine interessante Passage gestolpert, die mich so sehr an diverse Kommentarschlachten in den ScienceBlogs erinnert hat, dass ich sie euch nicht vorenthalten wollte.

Wie verändert sich die Darstellung von Wissen und Wissenschaft durch neue Formen der digitalen Kommunikation? Dieser und anderen interessanten Fragen widmet sich die im Oktober stattfindende Tagung “Interne Wissenschaftskommunikation über digitale Medien”.

Die meisten ScienceBlogger sind ja inzwischen auf Twitter und Facebook vertreten, und gerade auf Twitter werden die SB-Artikel auch öfter mal “retweetet”. Nun sagt man ja oft, dass Tweets “die neuen TrackBacks” sind – doch wie werden sie von Google gewertet?

Im Zuge der auch auf den ScienceBlogs geführten Diskussionen um Relevanzkriterien und Artikellöschungen in der Wikipedia lohnt sich ein Blick in einen aktuellen Artikel, der im Wikipedia-Kurier erschienen ist: “Blogosphäre bitte draußen bleiben!”

Gute Vorsätze fürs zweite Blogjahr

Zwar konnte ich arbeitstechnisch bedingt während der vergangenen Wochen nicht gerade viel hier im „Frischen Wind” posten, hatte aber zumindest Zeit um darüber nachzudenken, wie es nach der Arbeitspause im zweiten Blogjahr weitergehen soll.

Slideshare: Foliensätze im Internet

Ganz zufällig bin ich gestern über den praktischen Online-Dienst “Slideshare” gestolpert. Hier kann man Foliensätze hochladen und wie youTube-Videos in Webseiten einbetten.

Ein Jahr “Frischer Wind”

Vor fast genau einem Jahr – genauer gesagt am 24.01.2008 – bin ich mit meinem Blog auf die Scienceblogs-Plattform umgezogen. Ergebnis der letzten 12 Monate sind 179 Blogposts mit ganzen 1.364 Kommentaren und über 5.000 Links, jede Menge neuer, interessanter Kontakte und die Erkenntnis, dass Schreiben sehr viel Freude machen kann.

Nein, ich meine keinen von diesen „alternativen” Studenten mit Römerlatschen und Bambus-Shampoo, sondern Florian Klassen, einen Studenten der Umweltwissenschaften – und einen bloggenden noch dazu. Ich habe mich mal erkundigt, was ihn zum Studium motiviert und warum er in seiner Freizeit noch über Solatechnik bloggt.

Wissenschaftsblogs im Zeitungsformat

Wer das altbewährte Zeitungsformat dem Lesen von Blogs am Bildschirm vorzieht, für den gibt es ein interessantes neues Tool. FeedJournal erstellt einen zeitungsähnlichen Reader aus all Ihren Lieblings-Wissenschaftsblogs (und natürlich auch aus anderen…).