USA

Tag archives for USA

In zwei Tagen entscheiden die Bürgerinnen und Bürger der Vereinigten Staaten darüber, wer in den kommenden vier Jahren im Weißen Haus wohnen wird: Der demokratische Amtsinhaber Barack Obama oder der republikanische Herausforderer Mitt Romney. In Deutschland wäre die Wahl bereits entschieden: 91% der Deutschen würden laut einer Umfrage der ARD für Barack Obama stimmen. Dies…

Apollo 11 – Die Live-Übertragung

Mit Neil Armstrong ist einer der stillsten und zugleich größten Helden unserer Zeit von uns gegangen. Die lesenswerten Kommentare meiner Mit-ScienceBlogger möchte ich an dieser Stelle nur noch durch die Original-TV-Übertragung der Mondlandung ergänzen.

Der US-Senator John Kerry – mit dem ich, zugegebenermaßen, 2004 als Kandidat für die Präsidentschaft nicht viel anfangen konnte, hat am Dienstag eine bemerkenswert wütende Rede im sonst eher von Klimawandelskeptikern beherrschten Senat gehalten, in der er unter anderem auf die in North Carolina verabschiedeten Berechnungs- und Denkverbote einging.

Wissenschaftler vs. Politiker

Wer öfter mal US-Kongresshearings zum Klimawandel sieht, kennt ja die Art und Weise mit der einige republikanische Abgeordnete regelmäßig über geladene Experten herziehen und ihnen mal eben so Verschwörungen und Fälschungen unterstellen. Hier mal eine kleine Szene, bei der der Schuss nach hinten losgeht.

Wo wart ihr am 11. September?

Zum zehnten Jahrestag der Terroranschläge des 11. September 2001 wird an diesem Wochenende sicher auch auf den ScienceBlogs viel geschrieben und diskutiert werden. Wer etwa über die außenpolitischen Folgen des 11. Septembers debattieren will, wird bei Zoon Politikon fündig, während man sich bei Astrodicticum Simplex mit Verschwörungsexperten streiten kann – und sicher wird es irgendwo…

Philip Roth: Verschwörung gegen Amerika

In “Verschwörung gegen Amerika” zeichnet Pulitzer-Preisträger Philip Roth das düstere Bild eines isolationistischen Amerikas, dessen Regierung den Eintritt in den Zweiten Weltkrieg mit allen Mitteln zu umgehen versucht – eine Regierung, geführt von einem der populärsten Vertreter des US-Isolationismus der 40er Jahre: dem Fliegerheld Charles A. Lindbergh.

Seit Jahren schon gibt es im Washington Examiner die Kolumne “Daily Outrage”, in der über Korruption, Vertuschungen und andere Skandale berichtet wird. Am Sonntag wurde nun ein besonders hässlicher Skandal aufgedeckt: Die “Verschwendung” von Steuergeldern an ein paläontologisches Forschungsprojekt der University of Montana.

Big Brother in Pennsylvania

Der US-Bundesstaat Pennsylvania macht Jagd auf Steuersünder – zumindest im Fernsehen. “Wir wissen wer Du bist – bezahl Deine Steuern bevor wir Dich finden” heißt es in einem neuen TV-Spot der Landessteuerbehörde.

Was der Präsidentschaftskandidat noch vehement ablehnte, befürwortet nun der Präsident: Barack Obama genehmigt den Ausbau der Ölförderung vor der US-Küste und entsetzt damit das mehrheitlich demokratische Lager der amerikanischen Umweltschützer.

Das Repräsentantenhaus des US-Bundesstaates Utah hat am Freitag mit großer Mehrheit eine Resolution mit “Climategate”-Bezug verabschiedet, mit der die Umweltschutzbehörde darum ersucht wird, sämtliche Klimaschutzmaßnahmen unverzüglich einzustellen.

Zeitraffer-Aufnahmen von “Snowmageddon”

Als “Snowmageddon” hat Barack Obama den enormen Schneefall der letzten Tage in und um Washington D.C. scherzhaft bezeichnet. Eine extrem “coole” Zeitraffer-Aufnahme zeigt, wie viel Schnee tatsächlich gefallen ist.

Eine kuriose Gerichtsposse spielt sich derzeit in den USA ab: Eine Familie aus Baden-Württemberg erhält im Bundesstaat Tennessee politisches Asyl – unter anderem deshalb, weil an deutschen Schulen die Evolutionstheorie unterrichtet wird.