Ich empfehle dieses Interview – das als Folge von Hawkings Amyotropher Lateralsklerose weitaus umständlicher war als jede normale Konversation und eine Woche der Vorbereitung bedurfte – nicht so sehr wegen seines wissenschaftlichen Wertes. Dass es “noch zu früh ist zu sagen, was der LHC enthüllen wird”, beispielsweise, ist keine Antwort, die tiefer geht als das, was auch bisher schon gesagt wurde. Aber das Gespräch zwischen Hawkings und der Journalistin Claudia Dreifus ist eher von historischem Wert, da Interiews mit dem britischen Physiker naturgemäß nur sehr selten zu Stande kommen. Und allein aus diesem Grund schon lesenswert:
A Conversation With Stephen Hawking: Life and the Cosmos, Word by Painstaking Word

flattr this!

Kommentare (1)

  1. #1 Mathias
    10. Mai 2011

    Danke für den Hinweis!
    Es gibt einen TED-Talk von Stephen Hawking den ich auch sehr empfehlen kann ( für die die ihn noch nicht kennen):
    http://www.ted.com/talks/lang/eng/stephen_hawking_asks_big_questions_about_the_universe.html