Archives for Juni, 2011

Reden wir mal über Sex …

Eigentlich eine beneidenswerte Aufgabe für jeden Mann: Mit einer attraktiven Frau über Sex reden. Doch der Umstand, dass viele XY-Chromosomeninhaber eine XX-Chromosomeninhaberin wie Olivia Judson als attraktiv empfinden dürften, war für dieses Interview, das ich vor vielen Jahren schon geführt hatte, das aber nie veröffentlicht wurde*, nicht relevant (und hätte, da telefonisch geführt, auch nie…

Beredte Bilder, stille Worte

Nach dem Regen die Sonne – mehr muss man nicht sagen:

Ich denke, also streite ich

So etwa ließe sich ein ganz normaler Abend in meiner Familie (genauer gesagt: der Familie, in der ich aufgewachsen bin) umschreiben. Wobei mit “streiten” nicht so sehr das aggressive Wortgefecht um alltägliche Belange – wer trägt den Müll raus, wer hat vergessen, die Klorolle zu erneuern, was machen wir am Wochenende – gemeint ist, sondern…

Tropische Regenstimmung

Tropensommer – da wird’s manchmal ziemlich nass. Das Stichwort lautet Zenitalregen. Aber zum Glück gibt’s ja Internet, auch wenn’s regnet:

Fliegende “Wundertüte”

Darüber, ob es mit einem gesunden Umweltgewissen zu vereinbaren ist, in ein Flugzeug zu steigen, will ich heute mal nicht diskutieren – lassen wir es dabei bewenden, dass es Distanzen gibt, die sich mit keinem anderen Verkehrsmittel sinnvoller bewältigen lassen. Aber so ein langer Flug kann einem manchal die Augen öffnen für all die Technik-…

Spötter und Ehemuffel bestreiten ja gerne die oft verkündete Überzeugung, dass Verheiratete länger leben – es komme ihnen nur so vor. Doch eine gemeinsame Studie der Pennsylvania State University und der Brigham Young University über Marital status and colon cancer outcomes in US Surveillance, Epidemiology and End Results registries: Does marriage affect cancer survival by…

Alarm im Meer

Ich bin heute leider mit allerlei Vorbereitungen für andere Dinge beschäftigt, aber diese Schlagzeile auf BBC.co.uk hat dann doch meinen Blick gefangen: World’s oceans in ‘shocking’ decline. Die Kombination aus Umweltverschmutzung, Überfischung und – ja, auch das kommt hier mit rein – Klimawandel habe dazu geführt, dass die Ozeane “große Gefahr laufen, in eine Phase…

Gespenstisch, dieser Gespensterfisch

So heißen diese Fische der Familie Opisthoproctidae tatsächlich mit deutschem Namen. Und wenn man diesen Fisch ansieht, mit seinem durchsichtigen Kopf und seinen kullernden Augen, dann muss man sich nicht lange fragen, wie er zu diesem Namen kam: Laut National Geographic, das dieses Video veröffentlicht hat, das mit einer Roboter-Kamera des Monterey Bay Aquarium Research…

Porschefahrer mit Pfauenfedern

Diesmal sind bewusst nicht die Porschefahrerinnen angesprochen: Es geht um die Neigung, sich mit prestigeträchtigen Luxusgegenständen zu umgeben, um damit die eigene sexuelle Attraktivität zu erhöhen – und das ist, wie man in dem Paper Peacocks, Porsches, and Thorstein Veblen: Conspicuous Consumption as a Sexual Signaling System nachlesen kann, das in der aktuellen Ausgabe des…

Mord per W-Lan

Klingt fast wie ein Science-Fiction-Krimi, nicht wahr? Und vielleicht sollte ich den auch gleich mal – in Beststellerform, versteht sich! – schreiben, anstatt meine Zeit hier mit Blog-Einträgen zu verplempern, in denen ich ganz un-wissenschaftsjournalistisch immer wieder preisgebe, was ich bisher so alles nicht gewusst habe. Zum Beispiel, dass man mit drahtlosen Signalen auch jemanden…