Archives for August, 2011

Die Rückkehr der Masern

Es gibt im Englischen eine zwar nicht unbedingt schöne, aber sehr anschauliche Metapher: “You can’t un-ring a bell” – das Läuten der Glocke lässt sich nicht zurücknehmen. Es wird typischer Weise verwendet um etwas zu beschreiben, das wie ein böses Gerücht nicht mehr aufzuhalten ist, wenn es einmal gestreut wurde. Und eines der bösartigsten Gerüchte…

Bei mir um die Ecke …

Irene zieht gerade durch meine Nachbarschaft in Cambridge (Massachusetts), allerdings nicht mehr als Hurrikan, sondern “nur” noch als ein Tropensturm. Stark genug war sie aber noch, um gleich bei mir um die Ecke diesen “Eindruck” zu hinterlassen: (Und nein, gefährlich war sie ansonsten nicht mehr, selbst der Regen erinnerte mich bei meinem Sturmspaziergang eher an…

Schlange stehen fürs Universum

Ich war heute mal wieder im American Museum of Natural History. Das tue ich ja öfter, und manchmal auch zu recht ungewöhlichen Tageszeiten. Heute war’s, weil sich mein Sohn mal wieder gewünscht hatte, die aktuelle Show im Hayden Planetarium (richtig, das ist Neil Tysons Hütte) zu sehen – wie schon etwa ein halbes Dutzend mal…

Macht schlechtes Wetter kriegerisch?

Wenn man einen Extremsommer – mal zu heiß/trocken, mal zu kalt/nass – erlebt, kann man sich mit dem Gedanken schon mal anfreunden, dass sich das Wetter aufs Gemüt im Allgemeinen und auf die Streitlust im Besonderen auswirkt. Aber lassen sich kriegerische Auseinandersetzungen und Bürgerkriege tatsächlich durch ein Wetterphänomen erklären? Als Geograph, der den so genannten…

Unvergessen: Die Steinlaus

Christian hat bei Frischer Wind ja schon des Todes von Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, gedacht. Ich wollte hier aber nicht unerwähnt lassen, dass der Humorist indirekt auch ein wissenschaftlich zitierter Autor war: Immerhin war seine Steinlaus sogar dem Pschyrembel und anderen wissenschaftlichen Fachpublikationen einen Eintrag wert:

Besteuert Warren Buffett!

Jawohl, der drittreichste Mann der Welt soll Steuern zahlen. Das fordert kein geringerer als … Warren Buffett persönlich. In einem Meinungsbeitrag für die New York Times spricht sich der Multimilliardär für stärkere Besteuerung der Superverdiener aus. Und demontiert darin auch die von den US-Konservativen hartnäckig kolportierte Legende, dass Steuern generell und Steuern für Gutverdiener ganz…

Arktis auf immer dünnerem Eis

Mein Blogger-Kollege Georg Hoffmann rechnet zwar damit, dass er seine Wette, dass das arktische Meereis in diesem Jahr ein neues Minimum erreichen kann, verlieren wird – aber das heißt nicht, dass mit dem Eis in Zukunft alles glimpflicher laufen wird als befürchtet. Zur Erinnerung: In seinem vierten Bericht aus dem Jahr 2007 hatte das Intergovernmental…

Einsteins Schlechter-Schüler-Mythos

Ich bin heute gleich mehrfach an diesem Poster vorbei gekommen, das an Bushäuschen in Manhattan hängt (weil’s geregnet hat, hab’ ich kein eigenes Foto gemacht). Und natürlich ärgere ich mich darüber, dass hier der Mythos weiter kolportiert wird, Albert Einstein sei ein schlechter – oder zumindest ein mittelmäßiger – Schüler gewesen. Dazu hat ja Christian…

Schulden und Schuldzuweisungen

Das politische Fingerzeigen zwischen Konservativen/Republikanern/Tea-Partiern einerseits und Demokraten/dem Weißen Haus/Liberalen andererseits, das nun der Herabstufung der US-Bonität durch die Ratingsagentur Standard & Poor’s – die dem land nun nicht mehr die Top-Kategorie AAA zuweist, sondern es auf AA+ zurückstuft – prompt und erwartungsgemäß gefolgt ist, erinnert mich an zwei Rotznasen, die beim Raufen auf dem…

Knappheit an Krebsmitteln

In den USA werden die Standardmittel zur Krebs-Chemotherapie knapp. Das ist vielleicht nicht ganz neu; erste Warnungen gab es schon seit einiger Zeit. Aber an der breiten amerikanischen Öffentlichkeit (zu der ich mich auch zähle) ist es vermutlich vorbei gegangen – und wenn ich nicht diesen Beitrag in der New York Times gelesen hätte, wüsst’…