Archives for August, 2012

Zum Tod von Neil Armstrong

Der erste Mensch auf dem Mond war zwar damals (21.7.1969) schon 39 Jahre alt, wirkte aber auf mich nie wie ein Mann, sondern immer wie ein Junge – vielleicht hatte ich allein schon deshalb als damals knapp Elfjähriger ein besonderes Interesse an Neil Armstrong entwickelt. Nicht, dass dieses Interesse sehr viel Stoff zur Befriedigung erfahren…

“Manchmal muss die Wissenschaft der Religion Platz machen”, erklärt der promovierte Geologe Daniel Sarewitz in seinem Meinungsbeitrag Sometimes science must give way to religion, in der aktuellen Ausgabe von nature. Es ist das nicht wirklich neue Argument, dass Religion nun mal die eher emotionalen Aspekte eines Bedürfnisses nach Sinn befriedige, die eine rein abstrakte Wissenschaft…

We are Stardust …

Den Jahrestag des Woodstock-Musikfestivals habe ich zwar um ein paar Tage verpasst, aber es wäre ja eh’ nur ein “krummes” Jubiläum* gewesen: Vor 43 Jahren, vom 15 bis zum 18. August 1969, wurde aus einer Weide des Bauers Max Yasgur, im Dörfchen Bethel (New York), eine temporäre Hippie-Großstadt – und der Rest ist, wie man…

Eine Familie auf Mars-Zeit

Eigentlich nur ein Lesetipp: Die Huffington Post berichtet hier über die Familie des Nasa-Ingenieurs David Oh, die ihren Alltag auf Mars-Zeit umgestellt hat – will heißen, die Tage der Ohs sind nun jeweils knapp 40 Minuten länger als die auf der Erde üblichen 24 Stunden. Oh ist der leitende Direktor der Curiosity-Mission; wie etwa 800…

Viel kann ich derzeit ja nicht posten (hab’s bereits hier erklärt), aber dieses Thema finde ich dann doch zumindest mal erwähnenswert: Bill Gates will das Klo neu erfinden. Alle Witze über den Sch…, denn manche mit seiner Windows-Software bauen, mal beiseite: Das Thema ist ein ernstes. Ernst genug, dass ich selbst schon darüber gebloggt hatte;…

Ein Gruß aus der “Steinzeit”

Dies ist kein Blogpost im eigentlichen Sinn – eher eine Rechtfertigung dafür, warum hier im Blog so wenig geschieht. Ich bin zwar nicht offline (sonst könnte ich nicht mal diese paar Zeilen hier schreiben); aber meine Kommunikationstechnik ist – zumindest teilweise – aus der IT-Steinzeit. Wer kennt noch die Begriffe “Dial-up”, Baud und Modem? Ich…

Das Sommer-Loch Ness

Ich kann’s nicht glauben: Das Ungeheuer von Loch Ness als Lückenfüller in der nachrichtenarmen Zeit, generell als “Sommerloch” bekannt, ist so ein altes und abgedroschenes Klischee – und doch taucht es wieder auf. Diesmal in der britischen Daily Mail. Nun kommt es zwar immer wieder mal vor, dass neue biologische Arten entdeckt werden, und Nessie…