Archives for Dezember, 2012

Draußen – im Schnee versunken

Einer der Gründe, warum’s hier ein bisschen langsamer zugeht als sonst (und warum die Homepage nicht früher aktualisiert wurde) ist ganz normaler … Schnee! Seit dem Abend des ersten Weihnachtsfeiertages bin ich mehr oder weniger eingeschneit. Um Internet beim Nachbarn zu schnorren, war ich auf sehr alte low-tech-Fortbewegungsmittel angewiesen: Und so geht’s dann halt mühsam…

Imagine … living Life in Peace!

Ehe ich hier für ein paar Tage ein bisschen kürzer trete (noch kürzer als in den vergangenen Wochen), will ich allen GeoGraffiti-Leserinnen und Lesern besinnliche Jahresendtage wünschen. Und als Nachgedanken zu meinem “sinnlosen” Posting, hier noch ein kleines Video: Das Besondere ist nicht unbedingt die musikalische Qualität, sondern dass alle Instrumente von dem mexikanischen Künstler…

O(rigami-) Tannenbaum, o(rigami-) Tannenbaum…

Das mit den Weihnachtsbäumen ist ja so eine Sache – eine biblisch-religiöse Bedeutung ist ihnen eigentlich nicht nachzuweisen. Aber “Jahresendbaum” klingt auch nicht gerade toll, und schließlich gehören sie zur Jahreszeit wie Lebkuchen und Nussplätzchen. Der Orgiami-Club am MIT (den ich hier schon mal erwähnt hatte) hat sich dieses Jahr einen Weihnachtsbaum (das Bäumchen ist…

Eine Frage der Mitverantwortung

Zwei Nachrichten, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben könnten: Am vergangenen Freitag hatte ein der 20-jährige Adam Lanza bei einem Amoklauf in der Sandy-Hook-Grundschule von Newtown (Connecticut) 20 kleine Kinder und sechs Erwachsene erschossen; am Dienstag dieser Woche wurden in Pakistan fünf Frauen, die an einer Polio-Schutzimpfaktion in Karatschi beteiligt waren, von Attentätern –…

Und ich vermute mal, diese immerhin drittgrößte globale “Glaubens”-Gemeinschaft lebt damit sehr gut. Mir jedenfalls gefällt die Welt besser, wenn sie nicht von den typischen Schuld-Buße-Sühne-Strafe-Rache-etc.-Mustern verzerrt wird, die (leider?) zum Standardrepertoire der meisten großen Religionen gehören. Und nein, ich bin nicht automatisch und kategorisch gegen alle Religiosität; einer meiner liebsten Freunde, dessen Rat und…

Einfach sinnlos …

Viel mehr lässt sich zu der Art und Weise, wie in den USA über privaten Schusswaffenbesitz diskutiert wird, eigentlich gar nicht mehr sagen. Wenn es keinen akuten Anlass gibt, über den Sinn und die juristischen Implikationen des zweiten Verfassungszusatzes nachzudenken, dann wird die Diskussion als unnötig abgebügelt. Und wenn es nun, akut nach der Schießerei…

Er erfand ein paar bedeutungsvolle Striche

Dieser Strichcode bedeutet, wenn ich diesen Generator richtig gefüttert habe: “Woodland, 9/12/2012″. Gemeint ist: Am 9. Dezember 2012 starb N. Joseph Woodland, der im Winter 1948/49, als junger Maschinenbau-Student und ehemaliger Pfadfinder, beim nachdenklichen Scharren im Sand von Miami Beach die Idee hatte, unterschiedlich breite Striche als lesbaren Code zu verwenden. Aus dieser Idee, die…

Wie Road Runner und der Kojote…

Sie tun’s alle Jahre wieder, und alle Jahre wieder rennen sie gegen die Wand: Die “professionellen” Vorhersager, die sich unter der “Disziplin” Astrologie versammeln, erinnern mich mit ihren alljährlichen (und alljährlich daneben gehenden) Vorhersagen sehr an die Geschichten vom Road Runner und dem Kojoten, den wir in Deutschland “Karl” nennen, der aber im Original als…

Der globale Handel mit gewilderten oder illegal gefangenen Tieren ist ein Riesengeschäft: Auf etwa 19 Milliarden Dollar wird – konservativ – das Volumen geschätzt, das dabei umgesetzt wird. Die Nachfrage nach Elfenbein, beispielsweise, hat den Preis pro Kilo Elefantenzahn auf rund 2200 Dollar hoch getrieben; erst gestern (= Dienstag) konnten malaysische Fahnder eine Konterbande von…

Ein Spezial-Journal nur für “Zombies”

“Braaiiins!” Nicht nur die US-Behörden scheinen ein Faible fuer die hirnfressenden Untoten zu haben – selbst das Journal of Experimental Biology widmet den Zombies nun seine komplette Januarausgabe. Naja, nicht direkt Zombies, auch wenn das Wort tatsächlich im Titel der Coverstory auftaucht: How Pernicious Parasites Turn Victims Into Zombies. Der fachlich korrektere Begriff für diesen…