Nur kurz, weil die erste Semesterwoche meine Aufmerksamkeit etwas mehr in Anspruch nimmt: In der aktuellen Ausgabe von nature ist ein sehr lesenswerter und frei zugänglicher Artikel aus Anlass den 50. “Jubiläums” der Plattentektonik: Earth science: How plate tectonics clicked. Lesenswert nicht nur, weil darin die durchaus spannende Geschichte erzählt wird, wie Wissenschaftler der Plattentektonik, die ja das Gesicht unserer Erde entscheidend geprägt hat und für viele Vorgänge selbst in unserem Alltag wichtig ist, auf die Spur kamen. Sondern vor allem, wie sich diese wissenschaftliche Idee durchgesetzt hat. Der interessante Aspekt dabei ist, dass sie – wie vieles in der Wissenschaft – eben nicht die Errungenschaft eines einzelnen Genies ist (auch wenn Alfred Wegener seiner Zeit um 50 Jahre voraus war, war er doch nicht der erste und einzige, dem dieser Gedanke gekommen war), sondern durch die Arbeit ganzer Generationen von WissenschaftlerInnen validiert wird. Das sollten sich all jene hinter den Spiegel klemmen, die sich für verkannte Genies halten …

flattr this!

Kommentare (2)

  1. #1 Bloody Mary
    6. September 2013

    Momentan lungere ich ständig auf Deinen Seiten herum, weil es aber auch zu interessant ist!

    Natürlich hab ich keinen blassen Schimmer von Deinem Fach, aber die Spalte in Meran, an der man sich die Erdplattenverschiebung (samt Vortrag) angucken kann, hat tiefen Eindruck bei mir hinterlassen. Und jetzt kann ich hier bei Dir ein bißchen mehr darüber lernen, yeah

  2. #2 Nike NFL Jerseys From Cheap
    http://pdbitservices.com/blog/wp-includes/images/smilies/readme18.html
    16. November 2013

    Cheap Women nfl Jerseys, all are on promotion, right time to buy 2013 Women nfl Jerseys here.