Wettrennen in der Schwerelosigkeit – und Usain Bolt gewinnt, obwohl im wortwörtlich der Boden unter den Füßen verschwindet:

flattr this!

Kommentare (6)

  1. #1 schlappohr
    1. Oktober 2018

    Und der Zweck dieser Veranstaltung ist … was ist nochmal der Zweck? Ein Parabelflug verschlingt mehr Geld als die meisten von uns einem Monat verdienen. Sportler-Superstars ebenfalls. Und die wissenschaftliche Erkenntnis, dass ein Weltklasse-Sprinter in einem leergeräumten Flugzeug unter Schwerelosigkeit schneller ist als andere, ist in der vollgestopften ISS vermutlich von eher geringem Nutzen. Oder bereitet sich Bolt auf einen Weltraumeinsatz vor? Oder ist es am Ende gar eine PR-Aktion, wie der Tesla im Weltraum oder das Wettrennen zwischen einem Formel1-Rennwagen und einem Kampfjet mit eingeschaltetem Nachbrenner? (Ihr wisst schon, das Rennen, bei dem der Kampfjet am Ende massiv schneller war, womit ja beim besten Willen niemand gerechnet hat). Also… was war nochmal der Zweck?

  2. #2 Wizzy
    1. Oktober 2018

    Wenn der Zweck es wäre, Menschen für den Weltraum zu begeistern – mit der politisch damit sich ergebenden Möglichkeit, mehr Gelder in Weltraumtechnik oder -forschung zu stecken, dann wäre das sehr nützlich. Die Produktion eines einzigen Hollywoodblockbusters verschlingt so viel Geld wie eine durchschnittliche Weltraummission (~300 Millionen $). Ein Flugzeugträger verschlingt so viel Geld allein per Unterhaltskosten pro Jahr; und seine Baukosten übersteigen die Gesamtkosten der teuersten Marsmissionen.
    Zusammengefasst gibt die Menschheit nur winzige Summen als Investitionen in die Zukunft aus: Das Budget der Weltraumorganisationen liegt selbst bei reichen Ländern bei unter 0,1% des nationalen Budgets (NASA 0,2% gegenüber 0,3% in 2010 – in den 0,2% der NASA enthalten ist aber auch Erdbeobachtung, Wetter-, Luftfahrt- und Klimaforschung). Ähnlich gering sind andere zivile Zukunftsinvestitionen, während in anderen Resorts (Militär: stümperhafte Beschaffungsveträge, Soziales: Fragwürdige Wählergeschenke wie Herdprämie) wesentlich mehr Geld verschwendet wird – weil überhaupt wesentlich mehr zum Verschwenden da ist.

  3. #3 Markweger
    1. Oktober 2018

    Überflüssiger Zirkus.

  4. #4 Egon
    2. Oktober 2018

    “Zusammengefasst gibt die Menschheit nur winzige Summen als Investitionen in die Zukunft aus”

    Wie kommen sie darauf die Luftschlösser als Investition in die Zukunft zu betrachten?

  5. #5 Wetterwachs
    3. Oktober 2018

    “Überflüssiger Zirkus.”

    Das sagt die doofe braune Socke bloß, weil ein Mann mit nicht weißer Haus gewinnt.
    Ich gäbe wer weiß was, wenn ich einmal da mitspielen dürfte und käme immer als letzte ins Ziel, weil ich dann länger was davon hätte, :-)

  6. #6 Basilios
    Masamune-kun no Ribenji
    3. Oktober 2018

    Also ich finde so etwas durchaus sehr interessant. Und allein dadurch hat es schon seine Daseinsberechtigung.

    Die Miesepeter dieser Welt dürfen da gerne anderer Meinung sein. Das stört mich nicht im Geringsten.
    \^_^/