Politik

Category archives for Politik

Männerarbeit … Frauenarbeit …

Nun ist’s also offiziell: Eine Frau will sich um den vermutlich männlichsten Job der Welt – wenn man von dem des Papstes mal absieht – bewerben. Mit einem Videoclip hat Hillary Clinton nun angekündigt, worüber eh’ schon lange spekuliert wurde – sie will Präsidentin Amerikas werden. Zumindest wird sie, wenn sie den Job kriegt, keine…

Als ich vor einem Jahr über den “Gender Pay Gap” – also die Lücke zwischen der Bezahlung für Männer und Frauen in vergleichbaren Berufen – geschrieben habe, kam schnell das Argument auf, dass sich die Arbeitsleistung von Männern und Frauen nun mal nicht so direkt vergleichen ließe. Und wenn es um berufliche Chancengleichheit (vielleicht sogar…

Finger-Fertigkeiten

Der Zeigefinger ist ein Solokünstler: Mit ihm können wir nicht nur deuten (wie der Name schon sagt), sondern auch alles Mögliche drücken, bohren, popeln, abziehen, usw. Der Ringfinger hat wenigstens eine tragende Funktion, für Verlobte und Verheiratete, jedenfalls. Ohne den Daumen hätten wir keine Greifhand, er ist also ganz elementar für unser Menschsein. Die Abwesenheit…

Leider ist mein MIT-Arbeitskalender in diesen Tagen zu voll, um hier im Blog viel zu schreiben. Aber diese Story aus der heutigen New York Times ist einfach zu schräg, um sie nicht zur Lektüre empfehlen: Der amtierende Dalai Lama hat offenbar angedroht, Schluss mit der Wiedergeburt zu machen – für sich selbst, jedenfalls. Und das…

Ich habe gerade die Märzausgabe von National Geographic aus dem Briefkasten geholt, und die Coverstory wird mich gewiss ziemlich aufregen: The War on Science – ich werd’ mir wohl besser erst mal einen Tee kochen und meinen Blutdruck meditativ senken, bevor ich mir diese Story reinziehe, die auf der Titelseite mit den provokativen Thesen “Climate…

Dass die beiden Themenkomplexe Schusswaffen und sexuelle Gewalt an Hochschulen, die mir ja nicht nur inhaltlich, sondern auch geographisch sehr nahe liegen, irgendwann konvergieren würden, habe ich schon länger befürchtet – weil die Knarre in den USA ja leider nur allzu gerne als die Lösung aller Gewaltprobleme gesehen wird. Dass dies nicht etwa Gewalt beseitigt,…

Ein Schlag ins Gesicht der Vernunft

Mein ScienceBlogs-Kollege Martin Bäker hat das Thema zwar schon aufgegriffen, aber das Problem Prügelstrafe für Kinder ist mir zu wichtig, als dass ich mich da zurückhalten möchte (was auch daran liegen mag, dass eine Ohrfeige von einer geifernden Nonne zu meinen frühesten Kindheitserinnerungen gehört): Der amtierende Papst vertrat in seiner Generalaudienz am 4. Februar die…

Wenn Impfen zum Politikum wird

… dann bleibt, wie so oft (leider), der Verstand außen vor. Anders lässt sich die aktuelle Diskussion um die Masernimpfung in den USA nicht beschreiben: Obwohl der Nutzen unbestreitbar ist (Masern sind, auch wenn wir sie als Kinderkrankheit verharmlosen, eine tödliche Angelegenheit, die im Jahr 2013 145.700 Todesopfer gefordert hat), und obwohl die angeblichen Autismus-Risiken…

Falls sich einige Leserinnen und Leser wundern, warum wir in den ScienceBlogs manchmal heftig um Themen wie Gender-Inklusivität und Rassismus streiten – dieser Meinungsbeitrag aus der aktuellen New York Times erklärt im Prinzip schon alles: A Future Segregated by Science? Mehr als die Hälfte aller wissenschaftlich-technischen Positionen in den USA* werden von weißen Männern ausgefüllt…

In den Klassenzimmern der Schule meines Sohnes – und das gilt vermutlich für viele Klassenzimmer der USA, und wohl auch in Europa – sind Computer inzwischen so selbstverständlich wie die Tafel an der Wand (und selbst die hat oft schon einem interaktiven Whiteboard Platz gemacht). Hausaufgaben werden als Google Doc abgeliefert, LehrerInnen und SchülerInnen kommunizieren…