Politik

Category archives for Politik

Lippenstift für den Sensenmann?

Ich werde über das Thema “Todesstrafe” hier immer wieder schreiben, weil es ein ethisches Thema ist, das mich sehr bewegt. Aber ich höre schon wieder die Kritik, dies sei doch ein Wissenschaftsblog und was Hinrichtungen un den USA bitteschön mit Wissenschaft zu tun hätten, und darum verweise ich einfach noch einmal auf einen älteren Beitrag,…

Von wegen “kurze Beine” …

Wie oft denken wir Eltern, dass es besser ist, Kinder (noch) nicht mit vollen Wahrheiten und Tatsachen zu konfrontieren. Das müssen die noch nicht wissen, sagen wir uns, und erzählen ihnen nur die halbe oder anderweitige fraktionierte Wahrheit. Das Problem ist, dass Kinder offenbar einen ausgeprägten Sinn dafür haben, wenn sie derart eingewickelt werden sollen…

Ich verfolge das Projekt der Krautreporter ja nur aus dem Augenwinkel. Aus rein kollegialem Interesse, nicht zuletzt, weil da der eine oder andere Kollege tatsächlich dabei ist. Aber falls sich jemand nun fragt ob das generische Maskulinum eben ein Versehen war: Nein, denn es war eben nicht generisch gemeint. In der Tat war meine erste…

Karten-Spiele

Landkarten repräsentieren im wörtlichen Sinn unsere Sicht der Welt. Als Geograph habe ich natürlich eine besondere Affinität zu Karten und damit auch besonders Vergnügen an diesem alten Clip aus der Serie West Wing. Ist immer wieder mal gut, daran zu erinnern:

Gender Pay Gap – noch einmal

Ich finde das Thema zu wichtig, um es in alten Kommentarsträngen zu verbergen: Wer nun immer noch glaubt, dass der so genannte Gender Pay Gap eigentlich nicht wirklich mit dem Geschlecht selbst, sondern eher mit – zufällig (?) mit dem Geschlecht parallel laufenden – Job-Präferenzen zu tun habe, sollte sich folgende Nachricht mal durch den…

Lesetipp: Verrückte Klima-Ökonomie

Paul Krugman ist immer lesenswert, doch heute lohnt es sich mal wieder besonders, seine Kolumne, diesmal  über Crazy Climate Economics, in der New York Times zu lessen. Denn sie befasst sich mit der irrationalen antistaatlichen Grundeinstellung der amerikanischen Konservativen, die letzlich dazu führen wird, das trotz der bereits unmissverständlich festgestellten, nachweislichen und beobachtbaren physischen Folgen…

Quantitativer Quoten-Quark?

Gelesen habe ich den Leitartikel Only Minorities Need Apply, der in der heutigen Ausgabe der New York Times erschien, schon heute morgen – aber auch nach studenlangem Nachdenken bin ich mir nicht sicher, ob ich ihn verstanden habe oder ob hier ein subtiler Fall von Poe’s Law vorliegt. Der Soziologieprofessor John D. Skrentny vertritt (?)…

Gender Pay Gap – ein Nachtrag

Nur ein schneller Nachtrag zu meinem Posting über den Gender Pay Gap, und darüber, dass “gleiche Leistung” keineswegs immer als wirklich gleiche Leistung (= Arbeit pro Zeiteinheit) betrachtet wird, sondern die Karten oft so gemischt werden, dass Frauen generell eher benachteiligt werden. Es ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich habe es erst…

Vermutlich ist es ja schon durch die Nachrichten gegangen: Im US-Staat Oklahoma wurden vorläufig alle Hinrichtungen ausgesetzt, weil die Exekution des verurteilten Mörders Clayton D. Lockett verpatzt wurde. Der Vorgang erhält eine zusätzliche Dynamik dadurch, dass ein bisher nicht etablierte Drogencocktail – unter anderem aufgrund von Nachschubproblemen mit den früher benutzten Substanzen – für die…

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – klingt im Prinzip ja ganz simpel und überzeugend. Und in der Diskussion um den so genannten Gender Pay Gap, also der Einkommenslücke zwischen Männern und Frauen, wird diese simple Formel gerne dahingehend aufgelöst, dass Frauen eben nicht die gleiche Arbeit wie Maänner leisten, den anders wäre diese Differenz –…