An Gelegenheiten für fäkale und sanitäre Metaphern und Vergleiche fehlt’s aktuell ja wirklich nicht (und wer nicht versteht, was ich damit meine: Hier ist ein Foto von dem Stein, unter dem ihr wohl die vergangenen Wochen und Monate verbracht habt). Da kommt der heutige Gedenktag sehr zupass: Der 19. November ist, wie ich fast schon…

Intelligenz scheint ja im aktuellen Wahlkampf eine eher rare Eigenschaft zu sein: Bei 50 Prozent der SpitzenkandidatInnen ist kaum ein nennenswerter Ausschlag auf dem Intelligenzmesser zu beobachten, Wie erfrischend ist es da, den noch amtierenden US-Präsidenten Barack Obama zu hören, wie er mit Joichi Ito, dem Direktor des Media Lab am Massachusetts Institute of Technology,…

Ironie, so sagte mein alter Chef Lutz Böhme immer, funktioniere beim Schreiben nur, wenn man ein Blaulicht draufschraubt und eine Sirene ranhängt. Und darum, zur Sicherheit nun mit Blaulicht und Sirene: Die Überschrift ist ironisch gemeint – zumindest das “muss”. Denn natürlich brauchen Heldinnen, ob erkannt oder unerkannt, keinen Mann zu ihrer Validierung. Im Fall…

Wenn diese Ankündigung von Elon Musk, wie er sich die Kolonisierung des Mars innerhalb eines Jahrzehnts vorstellt, zu einer anderen (früheren) Zeit gekommen wäre, hätte sie mich vor Begeisterung umgehauen: Es war immer mein Traum, einen anderen Planeten zu betreten, und ich hatte die Gemini– und Apollo-Starts, die ich als Kind im Fernsehen und den…

14316561367_1e9a34752b_z

Wen interessiert’s, ob die Bälle in einer Art Halbfinalspiel der US-Footballwelt vor eineinhalb Jahren ein bisschen zu platt waren oder nicht? In Deutschland vielleicht kaum jemanden Aber hier in den USA – vor allem im Großraum Boston, wo die vermeintlich luftablassenden New England Patriots zu Hause sind – ist diese Affäre um ein bisschen zu…

Eigentlich war es ja nur ein lokales Ereignis: Ein vergleichsweise noch junges Bildungsinstitut zieht von einer Seite des Charles River, der Boston von seinem nördlichen Nachbarn Cambridge trennt, zur anderen. Dass dies vor genau hundert Jahren geschah und nun am Massachusetts Institute of Technology (wo ich, wie inzwischen sicher die meisten Leserinnen und Leser hier…

Crash

Vor einigen Tagen war ich aus beruflichen Gründen auf der Verbraucherelektronikshow CES in Las Vegas, und eines der großen Themen dort war das selbstfahrende Auto. Mal davon abgesehen, dass ich es einigermaßen amüsant fand, wie praktisch alle Automananager eifrig versicherten, dass das Auto der Zukunft – oder auch das Modell, dass sie gerade vorstellten, was…

Medien haben ja sonst eher eine kurze Aufmerksamkeitsspanne, und der Aufreger von gestern ist schnell vergessen, wenn morgen die nächste sprichwörtliche Sau durchs Dorf getrieben wird. Aber der Skandal um die Dieselmotoren von VW – genauer gesagt, um die Mogel-Software, die VW in seine Fahrzeuge eingebaut hatte – ebbt nicht ab. Dazu hat der Volkswagen-Vorstandschef…

Für Fans des Films “Zurück in die Zukunft II” bedarf es wohl keiner weiteren Erläuterung, wer und was da heute, am 21. Oktober 2015, an  diesem Baum vor dem Massachusetts Institute of Technology gescheitert ist:

Die amerikanische Umweltbehörde EPA hatte zwar “amtlich” den Stein ins Rollen gebracht, aber entdeckt wurde der VW-Betrug mit Dieselmotoren nicht ganz zufällig, aber ohne “Anfangsverdacht”, wie es in der Justiz so schön heißt – von Wissenschaftlern der West Virginia University, die eigentlich “nur” die Bedingungen erforschen wollten, unter denen es möglich wäre, die Abgaswerte von…