Technik

Category archives for Technik

Roboter mit Faltgetriebe

Das teile ich jetzt einfach mal so, wie es ist: Wer mehr wissen will, kann hier oder auch hier weiterlesenn.

ScienceBlogs.de – mobil aufpoliert

Wer wollte, konnte sich die ScienceBlogs.de zwar schon lange auch auf seinem mobilen Gerät, ob Smartphone oder Tablet, anschauen. Doch sehr genussvoll war, wie wir zugeben müssen, dieses Erlebnis nicht, da die Seite, die angezeigt wurde, ja für die vergleichsweise großen Bildschirme von Lap- und Desktops konfiguriert war. Doch das ist seit heute anders: SB.de…

Stephen Hawking singt …

Das teil’ ich jetzt einfach mal, und hoffe, dass es in Deutschland auch tatsächlich zu sehen ist:

Ein überirdisches Kaffeevergnügen?

Wenn heute das Dragon-Versogungsmodul zur Internationalen Weltraumstation fliegt, dann wird zum ersten mal auch so ein alltägliches Gerät wie eine Kaffeemaschine mit an Bord sein. Bisher gab’s dort ja nur Löskaffee-Plörre, und als jemand, der seinen morgendlichen Doppio geradezu als lebensnotwendige Substanz empfindet, kann ich natürlich nachvollziehen, dass es sich hier nicht um einen simplen…

Mit der Ankündigung, sein Elektroautokonzern Tesla werde am 30. April “eine ganz neue Produktlinie – kein Auto” vorstellen, hat Elon Musk nicht nur jede Menge Wirbel verursacht, sondern sogar mit ein paar wenigen Worten den Börsenwert seiner Firma um fast eine Milliarde Dollar nach oben katapultiert. Kein Wunder also, dass alle wissen wollen – und…

Beim Jupiter…

Das Astrophoto der Woche wird es zwar nicht. Aber wenn man bedenkt, dass dieses Bild vom Jupiter und drei seiner vier galileischen Monden mit diesem relativ simplen 80-mm-Teleskop* und einem iPhone aufgenommen wurde, dann ist es vielleicht doch gar nicht so schlecht: Das Bild ist bereits mit einer so genannten Stacker-Software aufbereitet (da ich eine…

Falls sich einige Leserinnen und Leser wundern, warum wir in den ScienceBlogs manchmal heftig um Themen wie Gender-Inklusivität und Rassismus streiten – dieser Meinungsbeitrag aus der aktuellen New York Times erklärt im Prinzip schon alles: A Future Segregated by Science? Mehr als die Hälfte aller wissenschaftlich-technischen Positionen in den USA* werden von weißen Männern ausgefüllt…

Soso. In Deutschland diskutiert man nun also, Radfahrern das Tragen von reflektierenden Westen vorzuschreiben. Und ich verwette gerne meine zwei Fahrradhelme darauf, dass dies a) eine Kontroverse auslösen wird, die b) mit ziemlich den gleichen Argumenten geführt wird wie die Diskussion um Radhelme. Und da ich mich in der Radhelm-Diskussion gerne und oft aus dem…

Selbstironie – Understatement oder Angeberei?

Das Problem haben Akademiker ja öfter: Sie müssen einen – mehr oder weniger knappen – Lebenslauf abfassen, der dann in Konferenzprogrammen oder Buchumschlägen oder auf Webseiten allen Interessierten schildern, soll, wie wichtig und einflussreich man doch sei. Doch wie findet man die Balance zwischen dem vornehmen Understatement (= die eigene Leuchtkraft unter dem sprichwörtlichen Scheffel…

Ein ärgerlicher Unf(l)ug

Ich stecke mal wieder an einem Flughafen fest – und wieder ist es der O’Hare-Flughafen in Chicago. Zum Glück ist diesmal nicht (nur) das Wetter schuld: Da ein anscheinend Lebensmüder vor einigen Tagen die regionale Radar-Flugüberwachung in Aurora (Illinois) abgefackelt hatte, ist die Flughafenverwaltung – die von schlechtem Wetter ansonsten immer nur ganz unvorbereitet überrascht…