Uncategorized

Category archives for Uncategorized

Schnell, machen wir mal ein Spiel: Schreibt in den nächsten fünf Sekunden die Namen von mindestens drei Genies auf, egal ob lebend oder historisch; für jedes weitere Genie, das Ihr innerhalb der fünf Sekunden findet, gibt’s noch einen Sonderpunkt: Wer hatte Albert Einstein? Wer Isaac Newton? Steve Jobs? Mozart? Geschenkt! Was mich interessiert (ehrliche Antworten…

Draußen: Ein Herr der Ringe

Ich weiß zwar, dass ich auch damit niemals den Preis für das Astrofoto der Woche gewinnen könnte – es ist nicht mal wirklich ein Astronomiefoto, sondern ein iPhone-Bildchen, das mit einem vergleichsweise simplen Teleskop gemacht wurde. Trotzdem gestehe ich, dass es mich jedesmal fasziniert, wenn ich schon mit so einer simplen Optik den Saturn in…

Das Thema sexuelle Gewalt im Allgemeinen und an Hochschulen im Besonderen beschäftigt mich ja immer wieder in diesem Blog, und wer sich fragt warum, kann hier und hier ein paar ausführlichere Begründungen finden. Darum habe ich mit besonderem Interesse Beitrag für das New England Journal of Medicine gelesen, der unter diesem Link auch im Web…

So, nun ist also der Arte-Bericht erschienen, der als die große Enthüllung der korrupten Ernährungswissenschaften und der mit ihr konspirierenden Medien angekündigt wurde. Wer den Bericht nicht gesehen hat, sollte sich ihn ruhig entweder auf der arte-Seite (siehe den eben geposteten Link) oder auch hier bei YouTube ansehen (wie ich es tun musste, da ich…

Wenn echte Wissenschaft falsch in den Medien reflektiert wird, oder falsche Wissenschaft in den Medien für “echte” Schlagzeilen sorgt, wird der Fehler schnell – und oft – bei den Medien verortet: beim Wissenschaftsjournalismus, oder genauer gesagt, dessen Schwächen – zum Beispiel die Kritik, dass TageszeitungswissenschaftsredakteurInnen sich offenbar (überraschender Weise?) nicht die Zeit nehmen, ganze Studien…

Es gibt im Englischen eine ganze Reihe von idiomatischen Redewendungen, die etwas beschreiben, das zu einfach ist, um damit wirklich Eindruck machen zu können: “Easy as pie”, sagt man da beispielsweise, oder “like shooting fish in a barrel”. Oder “like stealing candy from a baby” – und letzteres scheint mir am passendsten für das, worum…

Einer der Gründe, warum bei mir im Blog in den vergangenen Wochen so wenig los war, ist der Umstand, dass es zum Ende des Semesters immer (zu) viel zu tun gibt: Rund 80 StudentInnen erwarteten von mir, dass ich ihre einschlägigen Arbeiten (manchmal mehr als eine pro Klasse) lese und ihnen nützliche Kommentare an den…

Männerarbeit … Frauenarbeit …

Nun ist’s also offiziell: Eine Frau will sich um den vermutlich männlichsten Job der Welt – wenn man von dem des Papstes mal absieht – bewerben. Mit einem Videoclip hat Hillary Clinton nun angekündigt, worüber eh’ schon lange spekuliert wurde – sie will Präsidentin Amerikas werden. Zumindest wird sie, wenn sie den Job kriegt, keine…

Mit der Ankündigung, sein Elektroautokonzern Tesla werde am 30. April “eine ganz neue Produktlinie – kein Auto” vorstellen, hat Elon Musk nicht nur jede Menge Wirbel verursacht, sondern sogar mit ein paar wenigen Worten den Börsenwert seiner Firma um fast eine Milliarde Dollar nach oben katapultiert. Kein Wunder also, dass alle wissen wollen – und…

Wiederholen ist natürlich ein Schlüsselwort für diesen Clip aus der amerikanischen Daily Show – er stammt aus dem Herbst des vergangenen Jahres. Aber er ist erstens kaum zu überbieten, zweitens werd’ ich sowieso etwas nostalgisch, weil ich fürchte, dass nach dem Ausscheiden des Moderators Jon Stewart dieses längst aus der Nische der (eigentlich zur Unterhaltung…