Kontakt & Impressum

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt von GeoGraffitico:
Jürgen Schönstein (juergen.schoenstein@gmail.com)

Verantwortlich für Scienceblogs.de:

redaktion(at)scienceblogs.de

Konradin Medien GmbH
Ernst-Mey-Straße 8
70771 Leinfelden-Echterdingen
Geschäftsführer: Peter Dilger
Geschäftsleitung: Kosta Poulios, +49 (0)711 / 7594-0
Amtsgericht Stuttgart, HRB 220398
UST.-Idnr. DE 811236132

flattr this!

Kommentare

  1. #1 IO
    11. November 2012

    Hallo,

    wie funktioniert das Antworten unter Avatar bzw. dass manso anmeldet/einloggt, dass man überall wo man es wünscht Benachrichtigungen erhält?

    Unter vereinzelten Threads steht unten eine checkbox
    “Notify me of followup comments via e-mail”.
    (manchmal auf Deutsch, manchmal übrigens doppelt!)

    Kreuzt man diese an, soll man (wenn es klappt) über folgende Kommentare benachrichtigt werden.
    Wird man aber anscheinend nicht.

    Im übrigen – ich habe mich bei Gravatar angemeldet, sehe hier aber keinen Avatar.

    Es gibt offenbar auch keine “Hilfe” oder “FAQ” bei Scienceblogs …
    :(

    Vielleicht auch ein Blogpost, wie man all dieses richtig
    einstellt.

    Vielen Dank für Hinweise, die zur Besserung führen!

  2. #2 IO
    14. November 2012

    Es funzt einfach nicht.
    Über eine Antwort, die weiterhilft, wäre ich dankbar

  3. #3 IO
    14. November 2012

    … und jetzt, zwei Minuten nachdem ich den vorigen Kommentar abschickte, steht unter dem eingabefeld “Notify me of followup [!] comments via e-mail”.

    Ich kreuze das jetzt mal an, aber bislang hat das nicht gewirkt.

    • #4 Jürgen Schönstein
      15. November 2012

      Sollte eigentlich funktionieren … Aber dazu wird von WordPress eine Bestätigungs-Email geschickt, die beantwortet werden muss, um die Benachrichtigungs-Adresse zu überprüfen. Ich habe schon bei WordPress nachgehakt, warumes manchnmal funktioniert, und manchmal nicht, aber bisher auch keine Antwort erhalten. :-(

  4. #5 Nanomann
    Tuniberg
    4. Februar 2013

    Guten Tag Herr Schönstein,
    Ich Kommentiere hin und wieder hier, letztes Mal bei „Alle was lebt“, als es um die Menge an DNA ging. Da habe ich Alexander (privat) eine Abhandlung über Zellen angeboten, in der diese von der Sicht der Fortpflanzung und des Zeitablaufs untersucht werden. Dabei habe ich zugegeben, dass die angegebene E-Mail erfunden sei. Nun zwei Fragen an Sie:
    1. der Kommentar soll moderiert werden, ist aber scheinbar nicht entfernt und auch nicht verändert worden. Kann die falsche Mail die Ursache für das Moderieren gewesen sein? Wann wird ein Kommentar moderiert und wie kann ich solche unangenehme Überraschungen, verhindern? Nun habe ich die richtige Mail angeben.
    2. Die oben erwähnte Arbeit ist wirklich interessant. Würden Sie sie mal kurz einsehen?

  5. #6 Jürgen Schönstein
    4. Februar 2013

    @Nanomann
    “Moderieren” heisst, im Normalfall nur, dass der Kommentar nicht automatisch freigeschaltet wird, sondern vom Blogautor/von der Blogautorin von Hand zur Veroeffentlichung freiegegeben wird. Das ist vor allem bei den weniger aktiven Blogs oft der Fall, da die BlogautorInnen nicht staendig “auf Empfang” sind. Aber ich kann Sie in jedem Fall schon mal beruhigen: Ein automatischer Abgleich von Email-Adressen findet nicht statt.