In den Klassenzimmern der Schule meines Sohnes – und das gilt vermutlich für viele Klassenzimmer der USA, und wohl auch in Europa – sind Computer inzwischen so selbstverständlich wie die Tafel an der Wand (und selbst die hat oft schon einem interaktiven Whiteboard Platz gemacht). Hausaufgaben werden als Google Doc abgeliefert, LehrerInnen und SchülerInnen kommunizieren…

Falls ich nicht schon ein paarmal erwähnt habe: Ich bin Geograph, habe mein einschlägiges Diplom 1984 an der TU München erworben. Und wenn ich Leuten erzähle, dass ich Geograph bin, kommen oft Fragen wie “Ach, und was ist die Hauptstadt von …?” oder “Und wo liegt …?” Der Versuch zu erklären, dass dies lexikalisches Wissen…

Um dem Wahlzirkus für heute zu entgehen, richte ich mein Augenmerk auf diesen Artikel in der heutigen New York Times: Record Number Complete High School and College. Und daher denke ich: Egal, wie die Wahl ausgeht (wobei der Wahlausgang an sich nicht egal ist – aber das ist noch einmal ein anderes Thema, über das…

Wirklich? Wirklich. Vorausgesetzt, man ist von heller Hautfarbe. Eine Studie unter der Federführung des Altersforschers Jay Olshansky, die im Journal Health Affairs veröffentlicht wurde, fand heraus, dass zwar die Lebenserwartung für die US-Bevölkerung zwischen 1990 und 2008 insgesamt weiter angestiegen ist (dieser Trend ist seit langer Zeit ziemlich stabil) – aber erstens sind die Lebenserwartungen…

“Alt” im Sinn von “lange leben” ist gemeint. Und wenn man diese Schlagzeile der heutigen New York Times liest, dann könnte man fast glauben, dass dies stimmt: Longevity Up in U.S., but Education Creates Disparity, Study Says. Ja, da steht tatsächlich, dass Bildung die Ursache von Unterschieden in der Langlebigkeit innerhalb der US-Bevölkerung ist. Das…

Zumindest mein Kopfkratzer der Woche: Die New York Times bringt heute einen Artikel über die verbesserte Schulsituation für Mädchen/Frauen in Afghanistan (die ja unter den Taliban gar keine Bildung erfahren solten): Filling Classes With Learning, Not Fears. Das ist gut so. Aber der versuchte Optimismus der Unterzeile lässt meine Hinrwindungen beim Nachfahren quietschen: “Attacks on…

Aus der Ferne kriege ich hier ja sporadisch mit, dass sich manche deutsche Politiker offenbar ein Bildungssystem wie die USA wünschen, wo staatliche Colleges und Universitäten mit privaten konkurrieren. Ich bin eh’ kein Fan des Marktes, wenn’s um Bildung geht (sie sollte ein Grundrecht sein, kein Privileg) – aber wenn man sich den neuesten Hochschul-Bericht…