CO2

Tag archives for CO2

Da wird die Arktis aber sauer sein

Unser ScienceBlogger Florian Freistetter hat heute über das schwindende Eis der Arktis geschrieben, das eine ganze Reihe von Problemen verursachen wird. Aber ein Problem wurde dabei (noch) nicht erwähnt; es wird aktuell in dem Beitrag Baseline Monitoring of the Western Arctic Ocean Estimates 20% of Canadian Basin Surface Waters Are Undersaturated with Respect to Aragonite…

Wer ein Science-Abo hat, der kann sich in der aktuellen (Online-)Ausgabe mal den Artikel Calibrating the End-Permian Mass Extinction anschauen. Ich hab’ keines, und darum muss ich mich mit dieser Pressemitteilung des Massachusetts Institute of Technology (jawohl, das ist einer meiner Arbeitgeber) begnügen. Es geht darin um das bisher größte Artensterben auf der Erde, und…

Wir geben unseren Meeren zu viel Saures

Es ist zwar nicht das erste Mal, dass ich darüber schreibe, aber das liegt einfach daran, dass man es nicht oft genug wiederholen kann: Selbst wenn man einräumen würde, dass es bei der an sich klaren Konsenslage zu den Folgen unserer erhöhten CO2-Emissionen für das Klima noch Spielraum für Interpretationen gibt – an der Tatsache,…

In der aktuellen Ausgabe von Wired ist zwar nicht all zu viel im Detail darüber zu lesen, wie sich der US-Energieminister (und Nobelpreisträger) Steven Chu die politisch-praktische Seite seines Vorschlags vorstellt, aber zumindest in der Theorie ist es ganz interessant: Statt multilateraler Konferenzen und Abkommen, deren Durchsetzbarkeit spätestens seit der Klimakonferenz in Kopenhagen selbst den…

CO2 gibt Städten was auf den Deckel

Und das ist, dieser saloppen Formulierung zum Trotz, eine ernste, gar tödliche Angelegenheit. Zu diesem Schluss kommt der Stanford-Professor Mark Z. Jacobson in einem Paper, das am 10. März auf der Website des Fachmagazins Environmental Science & Technology veröffentlicht wurde.

Dass durch Erwärmung und Übersäuerung mit CO2 die Korallenriffe bedroht sind, hatte ich schon früher hier geschrieben. Doch nun haben Ken Caldeira und seine Kollegen von der Carnegie Institution for Science, sowie Boaz Lazar und Jonathan Erez von der Hebrew University of Jerusalem die Fakten noch weiter verfolgt. In einem Bericht, der am Donnerstag (13.3.)…

Nach dem Kohlendioxid das Quecksilber

Man muss ja immer wieder mal darauf hinweisen: “Klimawandel” ist – gewissermaßen als “pars pro toto” – zwar als ein prominenter, aber keineswegs alleiniger Aspekt des Phänomens zu sehen, das wir eigentlich bisher immer als “Umweltverschmutzung” kannten. Denn die gleichen Ursachen, die uns leider nicht mehr so langsam, und leider auch sehr sicher (da sprechen…

UN-Atlas “Kohlenstoff und Biodiversität”

Für wen es bisher noch nicht auf der Hand lag, dass die Weltregionen mit der höchsten Artenvielfalt auch die Regionen sind, in denen am effizientesten das Treibhausgas Kohlendioxid aus der Atmosphäre gefiltert und gebunden wird, dem wird diese Erkenntnis nun anschaulich auf den Tisch gelegt. In der Form einer 16-seitigen Broschüre des United Nations Environmental…

Die Lärmpest unter dem Meer

Unter den Wellen herrscht ein Höllenlärm. Anders kann man es wohl nicht mehr ausdrücken. Auf einer Tagung des UN-Umweltprogramms (UNEP) in Rom wurden Fakten über die Lärmbelastung der Ozeane diskutiert, die nicht nur den Walen und anderen Meeresgetieren keine ruhige Minute mehr lassen werden, sondern auch dem Menschen anhaltend in den Ohren klingen sollten. Schließlich…

2007 Rekordjahr für Treibhausgase

Ich war beruflich ein paar Tage verreist und hatte hier nicht “auf Sendung”. Aber eine Pressemitteilung der WMO sollte dennoch nicht untergehen: Im Jahr 2007 erreichten die weltweiten Emissionen von Treibhausgasen ihren Höchststand. Es ist eben nicht nur das Kohlendioxid, das uns das Leben in der Zukunft schwer machen wird; andere Gase wie etwa Methan…