Evolution

Tag archives for Evolution

Evolution, auf die Beine gestellt

Wenn jemand “lebendes Fossil” sagt (und damit nicht den einen oder anderen meiner Lehrer zu Gymnasiumzeiten meint), dann kriege ich immer ein paar imaginäre Pusteln – weil der Begriff an sich halt so paradox ist, da Fossilien per Definition nicht leben können. Und weil der Begriff, implizit jedenfalls, gleichzeitig unterstellt, dass die Evolution bei diesen…

So, der Abendbrottisch ist abgeräumt, ich habe gerade die letzten Töpfe gespült, und jetzt … sind meine Fingerkuppen “schrumpelig”: Nichts Neues. Jede(r), der/die den Abwasch nicht der Spülmaschine (oder dem Parter/der Partnerin/dem Nachwuchs) überlässt oder sich gerne lange in der Badewanne aalt, kennt das. Aber woher kommt das eigentlich? Ehrlich gesagt, hatte ich schon als…

Video: Evolution in Aktion

Falls man mal wieder jemandem erklären muss, dass Evolution 1. nicht “der Kampf ums Überleben” oder das “Überleben des Stärkeren” oder so ähnlich ist, sondern in erster Linie der Prozess der Artbildung (Speziation) und 2. kein abgeschlossener Vorgang ist, sondern auch heute noch permanent abläuft. Und manchmal, wie im Falle dieser Heliconiinae, können wir dabei…

Die Masse macht den Individualisten

Klingt paradox, nicht wahr? Fällt aber in die gleiche logische Konsequenz wie das “viel-Licht-viel-Schatten”-Sprichwort. In der knappen Abstract-Formulierung von Kimberly Pollard und Daniel Blumenstein, die in der nächsten Ausgabe von Current Biology ein Paper über Social Group Size Predicts the Evolution of Individuality veröffentlichen werden, liest sich das so: ► Individual recognition is important for…

Flatterhafte Bodenhaftung

Mit eine Entschuldigung an alle Biologen, die dies sowieso schon wissen und sich zu Recht fragen werden, warum ich das hier poste. Ich habe mir auf der Website der National Science Foundation diesen Videoclip zum Thema Vogelflug angesehen, in dem – beinahe nebenbei – auch gezeigt wird, wie die Flugfähigkeit per Evolution entstanden sein kann:…

Dies ist ein Artikel – Original-Überschrift: “Adventures in Very Recent Evolution” – in dem sich die New York Times in ihrer dienstäglichen Science-Beilage mit der Frage (genauer gesagt; mit der verneinenden Antwort auf jene) befasst, ob die menschliche Evolution bereist seit sehr langer Zeit zu einem Stillstand gekommen sei. Da das Thema eigentlich zu 100…

Witzig, dass ich in der Science-Beilage der New York Times heute gleich auf zwei Storys stoße, die eine “Weiterdrehe” einiger früherer Blogeinträge hier sein könnten. Da ist zum Einen ein Artikel über die Erkenntnis, dass im Prinzip alle Prognosemodelle für die Ausbreitung der Schweinegrippe weit unter den tatsächlichen Zahlen lagen und liegen. Auch die Prognose,…

Das schreibt die britische University of Warwick in einer aktuellen Pressemitteilung zu einem Paper, das Dr. Peter Sozou in den Proceedings of the Royal Society B veröffentlicht hat. Der Optimismus in dieser – auf der Basis eines “mathematischen Modells einer Population von Individuen in Gesellschaften mit begrenzter Wanderung” ermittelten – Studie ist eigentlich zu schön,…

Was ist sexy an “Stille Nacht”?

Wenn Vögel singen, dann geht es meistens nur um eines – um Sex. Und vielleicht auch noch ums Behaupten eines Territoriums, was aber oft mit sexuellen Intentionen gekoppelt ist. Wie das bei kalifornischen Singammern oder auch den Zaunkönigen im Regenwald von Costa Rica funktioniert, hat die Verhaltensbiologin Sandra Vehrencamp von der New Yorker Cornell University…

Die Evolution der Gesteine

“Atemberaubend” wäre wohl nicht das Wort gewesen, das mir durch den Sinn ging, als ich von einer Studie der Carnegie Institution for Science zum Thema “Mineral Evolution” erfuhr. Aber natürlich bin ich auch nicht so in der Materie drin (Geographen interessieren sich ja mehr fürs “Oberflächliche”) wie der Stanford-Geologe W. Gary Ernst, dem diese Arbeit…