Frauen

Tag archives for Frauen

Draußen: Eine späte US-Wahlnachlese

Die US-Prasidentschaftswahlen im vergangenen November scheinen zwar fast schon eine Ewigkeit her zu sein. Aber heute wurde mir noch einmal, ebenso zufällig wie deutlich, klar gemacht, warum der Republikaner Mitt Romney vor allem bei Wählerinnen – und damit bei der Wahl insgesamt – durchrasselte: Aufgenommen am 27. Februar 2013 in Cambridge, Massachusetts. Foto: Schönstein (CC-BY-SA)…

Barfüßige Ingenieurinnen

Die Idee, ungebildete, analphabetische Frauen aus Entwicklungsländern in nur sechs Monaten zu Solar-Ingenieuren auszubilden, klingt etwa so absurd wie der (fälschlicher Weise, siehe Kommentare) Marie Antoinette zugeschriebene Vorschlag an die hungernden Bauern, doch Kuchen zu essen, wenn sie kein Brot hätten. Doch nachdem ich diesen Trailer gesehen habe, denke ich, dass die Idee doch gar…

Sind Top-Frauen nicht komisch?

Komische Frage, die ich allein schon durch die – rein anekdotische – Tatsache widerlegt weiß, dass mich niemand besser zum Lachen bringt als meine Frau. Und außerdem, etwas weniger anekdotisch, hätte ich eine lange Liste von Frauen anzubieten, die eindeutig komisch sind – von Mae West über Betty White und Tina Fey, Jane Lynch, Kristen…

Der Kopfkratzer der Woche

Zumindest mein Kopfkratzer der Woche: Die New York Times bringt heute einen Artikel über die verbesserte Schulsituation für Mädchen/Frauen in Afghanistan (die ja unter den Taliban gar keine Bildung erfahren solten): Filling Classes With Learning, Not Fears. Das ist gut so. Aber der versuchte Optimismus der Unterzeile lässt meine Hinrwindungen beim Nachfahren quietschen: “Attacks on…

Brennende Verzweiflung in Afghanistan

Was treibt einen Menschen dazu, sich selbst in Flammen zu setzen? Wie verzweifelt und ausweglos muss eine Frau sein, die ihrem Mann neun Monate altes Kind in den Arm drückt, sich selbst mit billigem Speiseöl übergießt und anzündet? Ich musste manchmal mit den Tränen kämpfen, als ich den Artikel For Afghan Wives, a Desperate, Fiery…

… und am Hirn liegt’s auch nicht

Der angebliche Unterschied zwischen Mann und Frau ist hier gemeint. Aus Zeitgründen kann ich leider keine ausführliche Fortsetzung meines vorangegangenen Postings über Frauen und Mathe schreiben, sondern heute mal nur auf den Artikel From Scanner to Sound Bite: Issues in Interpreting and Reporting Sex Differences in the Brain verlinken, der ebenfalls in den Current Directions…

Moment mal! Gibt’s da nicht noch eine dritte Möglichkeit? Etwa so wie “eine Frage des Nicht-Dürfens” oder “Nicht-Gelassenwerdens”, zum Beispiel? Da komme ich später noch drauf. Erst mal zum Nicht-Können: Dass dies ausgeschlossen werden kann, muss man eigentlich gar nicht mehr lange diskutieren. Aber es gibt immer noch Verfechter der vom damaligen Harvard-Boss Larry Summers…

Obama – eine Chance für Frauen?

Zu all den Veränderungenund Neuerungen, die von dem – in diesem Moment eingeschworenen – US-Präsidenten Barack Obama erwartet werden, gehört auch die Erwartung, dass er endlich mal eine Frau in seinen Wissenschaftsrat berufen wird und damit die Rolle von Frauen in der Wissenschaft fördern und junge Frauen zu einer Karriere in der Wissenschaft motvieren wird.…

Man muss Frauen schon früh Lust machen …

… wenn man will, dass sie sich für Karrieren interessieren, die mit Forschung und Technik (STEM – Science, Technology, Engineering, Math) zu tun haben. Sagt zum Beispiel Nadya Fouad, Psychologieprofessorin an der University of Wisconsin-Milwaukee, die sich mit Unterstützung der National Science Foundation speziell um dieses Thema kümmert.

Werden Frauen im Alter unglücklicher?

Nicht, dass ich dies aus irgend welchen persönlichen Erfahrungen bestätigen könnte, aber eine Studie, die im Journal of Happiness Studies erschien, kam zu dem Ergebnis, dass in jungen Jahren die Frauen glücklicher und zufriedener sind als gleichaltrige Männer – aber etwa ab dem 5. Lebensjahrzehnt geht das weibliche Glücksniveau relativ und absolut gesehen zurück, während…