Kreationismus

Tag archives for Kreationismus

Die einfache Antwort wäre: Klar doch, wie das nachfolgende Video belegt. Bill Nye, “The Sciene Guy“, einer der populärsten Wissenschaftsvermittler der USA (und dessen Fliege manche vielleicht auch an Dr. Who erinnert), hat’s getan: Mehr als zwei Stunden lang hat er mit dem Australier Kenneth Ham, Gründer (und Geldgeber) des Kreationismus-Museums in Petersburg (Kentucky), debattiert:…

Kreationismus vor der texanischen Hintertür

Darüber, dass Texas – dem als einer der größten US-Märkte für Schulbücher eine Schlüsselrolle im Kampf um Lehrinhalte zukommt – den kreationistischen Lehren eine Hintertür offen gehalten hat, obwohl Gerichte (einschließlich des verfassungsrechtlich maßgeblichen US Supreme Court) wiederholt entschieden hatten, dass in den Lehrplänen amerikanischer Schulen kein Platz für solche antiwissenschaftlichen Legenden eingeräumt werden darf,…

Mal wieder die böse, linke Wissenschaft …

Ein oder zwei Felder im kreationistischen Bullshit-Bingo dürfte der republikanische Präsidentschaftskandidaten-Kandidat Rick Santorum in der einen Minute schon vollgekriegt haben, die er hier über seine Forderung, auch Kreationismus an öffentlichen Schulen der USA (ja, Santorum ist ein ehemaliger Senator aus Pennsylvania, falls sich jemand gefragt hat) schwadronieren darf. Ich bin mir sicher, dass er im…

Einsteins Schlechter-Schüler-Mythos

Ich bin heute gleich mehrfach an diesem Poster vorbei gekommen, das an Bushäuschen in Manhattan hängt (weil’s geregnet hat, hab’ ich kein eigenes Foto gemacht). Und natürlich ärgere ich mich darüber, dass hier der Mythos weiter kolportiert wird, Albert Einstein sei ein schlechter – oder zumindest ein mittelmäßiger – Schüler gewesen. Dazu hat ja Christian…

Wie war das nochmal mit den unendlich vielen Affen an Schreibmaschinen, die Shakespeares Hamlet (oder meinetwegen auch auch die gesamte Weltliteratur) per Zufall produzieren würden?* Was sich drei Forscher der Carnegie-Mellon University (Pittsburgh) ausgedacht haben, erfordert zwar ein Stückchen mehr Intelligenz, aber für mich als jemanden, der sich mit Schreiben seinen Lebensunterhalt verdient, ist es…

Evolution unterliegt im Klassenzimmer

Sie stritten sich beim Wein herum, Was das nun wieder wäre; Das mit dem Darwin wär gar zu dumm Und wider die menschliche Ehre. Sie tranken manchen Humpen aus, Sie stolperten aus den Türen, Sie grunzten vernehmlich und kamen zu Haus Gekrochen auf allen vieren. Wilhelm Busch, Kritik des Herzens, 1874 An dieser Abneigung gegen…

Nur ganz kurz polemisiert, ehe ich mich zu sehr aufrege: Während es der öffentlichen Hand in den USA offenbar nicht mehr zumutbar scheint, in Notfällen lebensrettende Operationen zu bezahlen, leistet sich der Staat Kentucky ein Entwicklunsgprojekt der Sonderklasse: Die Investoren des Kreationismus-Museums in Petersburg (Kentucky) wollen mit einem Aufwand von 150 Millionen Dollar Noahs Arche…

Und wenn Gott ein Wissenschaftler wäre …

Diese nicht ganz wörtlich gemeinte Frage schoss mir schon manchmal durch den Kopf, zuletzt bei meinen Anmerkungen zum neuen Stephen-Hawking-Buch “The Grand Design”, in dem eine göttliche Ursache des Universums als nicht nötig befunden wird. Sind “Gott” und “Wissenschaft” auch nur irgendwie vereinbar? Ich bin kein Historiker und kein Philosoph, schätze aber, dass sich die…

Witzig, dass ich in der Science-Beilage der New York Times heute gleich auf zwei Storys stoße, die eine “Weiterdrehe” einiger früherer Blogeinträge hier sein könnten. Da ist zum Einen ein Artikel über die Erkenntnis, dass im Prinzip alle Prognosemodelle für die Ausbreitung der Schweinegrippe weit unter den tatsächlichen Zahlen lagen und liegen. Auch die Prognose,…

Lehrt den Kreationismus!

Geht’s noch? Das kann ich doch nicht ernst meinen, oder? Und doch: Ich könnte mir vorstellen, dass es der Überzeugungskraft der Evolutionstheorie nur helfen würde, wenn man in allen Schulen die biblische Schöpfungsgeschichte unterrichtet – und zwar genau so, wie sie da steht. Diese Idee scheint nur im ersten Moment abwegig, aber sie kam mir,…