LHC

Tag archives for LHC

Lesetipp: “Die Jagd nach dem Higgs”

Die aktuelle Wissenschaftsbeilage der New York Times ist diesmal einem einzigen Thema gewidmet: Chasing the Higgs, oder die Jagd nach dem Higgs. Zum Lesen und Zusammenfassen komme ich heute (und morgen und übermorgen) leider nicht, da ich noch ein paar Dutzend Hausarbeiten zu sichten habe. Aber selbst wer, wie ich, keine Zeit hat, sich den…

Sounds of Science: Musikalisches Higgs

Die Sache gibt’s zwar schon länger, aber ich bin erst jetzt – beim Lesen eines kleinen Beitrags im New Yorker, in dem es um einen LHC-Dokumentarfilm mit dem Titel Particle Fever ging – darauf gestoßen: Um ihre Messergebnisse besser zu veranschaulichen, haben die LHC-Physiker die Daten “sonifiziert” – also in Töne umgewandelt. Wie, das beschreibt die…

Die Spur des Higgs-Bosons

Wenn ich diesen Artikel in der New York Times korrekt verstanden habe, dann wird (oder hat er schon?) der US-Physiker Wade Fisher von der Michigan State University heute auf einer Konferenz in La Thuile im italienischen Aostatal wenn schon keinen Nachweis, dann aber “den stärksten Hinweis auf die Existenz des Higgs-Bosons” vorlegen. Das ist an…

Lesetipp: NYT-Interview zum Higgs-Boson

In Ergänzung zu dem, was Florian bereits über die gespannte Erwartung auf die für morgen angekündigten CERN-Resultat hinsichtlich des lange gesuchten Higgs-Bosons geschrieben hat, hier ein NYTimes-Interview mit der Harvard-Teilchenphysikerin Lisa Randall zum gleichen Thema. Sie rechnet nicht damit, dass die Daten schon einen schlüssigen Nachweis für das Higgs-Boson liefern können: I suspect they will…

Die Welt existiert – auch ohne Higgs-Boson

Weltuntergangs-Szenarien haben ja derzeit Konjunktur. Aber darüber sollte man nicht vergessen, auch einen drei Jahre alten – und ebenso folgenlos vergangenen – potenziellen Weltende-Alarm noch einmal zu würdigen: Im Sommer und Herbst 2008 schienen sich die Meldungen zu überschlagen, der Large Hadron Collider des CERN werde Schwarze Löcher produzieren, die dann in einem gigantischen Gulp…

Ich empfehle dieses Interview – das als Folge von Hawkings Amyotropher Lateralsklerose weitaus umständlicher war als jede normale Konversation und eine Woche der Vorbereitung bedurfte – nicht so sehr wegen seines wissenschaftlichen Wertes. Dass es “noch zu früh ist zu sagen, was der LHC enthüllen wird”, beispielsweise, ist keine Antwort, die tiefer geht als das,…

Wissenschaftler sind Ansehens-wert

Die Umfrage stammt zwar schon aus dem Juli, aber auch da wurde ja schon über den LHC heftig diskutiert – die Werte sind daher sicher heute noch gültig: Wissenschaftler genießen, laut dem Harris Poll, nach Feuerwehrleuten das höchste berufliche Ansehen in den USA. Ehre, wem Ehre gebührt – auch wenn ich dies mit dem sprichwörtlichen…

Auch schwarze Löcher werden mal satt

Für alle, die sich vor dem die Erde fressenden Schwarzen Loch fürchten, das der LHC in Genf produzieren wird (IRONIE-ALARM!!!!!), mag es ja kein Trost sein, aber immerhin würde solch ein “Schwarzes Loch” – was ich von der Verwendung dieses Begriffs in diesem Zusammenhang halte, habe ich übrigens hier mal ausgeführt – nicht endlos weiter…

LHC, Schwarze Löcher und gerufene Geister

Falls jemand an diesem Blogeintrag hängen blieb, weil der Begriff “LHC” in der Überschrift seinen Blick – und sein Interesse – gefangen hat, dann habe ich bereits mein erstes Ziel erreicht: zu zeigen, dass wir als Leser nahezu reflexhaft auf Reizwörter anspringen. Und darum soll es mir hier nun gehen. Denn “Wissenschaftsjournalismus in Massenpublikationen” (klingt…