Nasa

Tag archives for Nasa

Heißt das jetzt “Ganymedologie”?

Die Silbe “Geo-” in Wissenschaften wie Geographie und Geologie hat seine Wurzeln in Γαῖα (Gaia), der griechischen Göttin, die unsere Erde verkörpert. Aber der Horizont der Erdwissenschaftler reicht über den irdischen Horizont hinaus. Die Geologen des United States Geological Survey haben beispielsweise diese eindrucksvolle und animierte geologische Karte des Jupitermondes Ganymed hergestellt: Aber ist das…

Um es gleich vorweg zu sagen: Ich tendiere zur zweiten Alternative. Irgendwie erinnert mich die Idee, den Raum – sagt man nicht eher “das Raum-Zeit-Kontinuum”? (bin kein Physiker und für Korrekturen jederzeit offen) – vor dem Raumschiff durch eine bisher nicht verfügbare “exotische Materie” zu komprimieren und hinter dem Raumschiff zu strecken (so wie es…

Saturn: Einfach zu schön …

… um ihn nicht zu zeigen, auch wenn der Nachrichtenwert sicher nicht mehr sehr groß ist: Spätestens, seit ich eine Gelegenheit hatte, die Saturnringe durch ein ansonsten eher bescheidenes Teleskop zu sehen, bin ich ein “Fan” dieses Planeten. Und allein schon deshalb will ich diese “Aufnahme” (eigentlich eine Montage aus 141 Einzelaufnahmen der Cassini-Sonde) in…

Planetensuche im Overdrive

Die Suche nach Exoplaneten ist zwar a) Florian Freistetters Fachgebiet, und b) von ihm in allen Details schon beschrieben worden. Trotzdem mische ich mich mal kurz mit einer aktuellen Nachricht ein: Die Nasa hat das Projekt Transiting Exoplanet Survey Satellite (kurz: TESS), das unter der Federführung des Kavli Insitute for Astrophysics am Massachusetts Institute of…

Zum Tod von Sally Ride

Als Neil Armstrong vor 43 Jahren auf dem Mond landete, war es in der Tat “a small step for a man” – Amerikas Raumfahrt war Männersache; Frauen, wie beispielsweise die damals 18-jährige kalifornische Studentin Sally Ride, hatten sich mit der Zuschauerinnenrolle zu begnügen (auch das russische Raumfahrtprogramm war, nach dem prestigeträchtigen Flug von Walentina Tereschkowa…

Zweifel auf dem Weg zum Mond

Vor zwei Tagen hatte ich hier an jene historische Rede erinnert, mit der John F. Kennedy vom US-Kongress die Unterstützung für das ehrgeizige Projekt erbat, “noch vor dem Ende dieses Jahrzehnts einen Menschen auf dem Mond zu landen und ihn sicher zur Erde zurückzubringen”. Doch wie nun, genau 50 Jahre nach dieser Rede, am Mittwoch…

Einstein hatte Recht

Diese Überschrift – auch wenn sie den Cranks noch so gegen den Strich gehen mag – ist das genaue Gegenteil von “Mann beißt Hund“: Die wissenschaftlichen Hinweise darauf, dass Einsteins Allgemine Relativitätstheorie schlüssig ist, waren auch vor dem Ende des vermutlich am längsten geplanten (ein halbes Jahrhundert, so in etwa) und mit Gesamtkosten von 750…

Kein Interesse an gefährlichen Asteroiden?

Glaub’ ich nicht. Auch wenn es in der aktuellen Ausgabe meines Lieblingsmagazins New Yorker so steht. Unter der Schlagzeile Vermin of the Sky berichtet Tad Friend über den beklagenswerten Zustand, in dem sich die Bemühungen um die Abwehr potenziell die Zivilisation beendender Asteroiden (NEO – kurz für near-Earth Objects) befinden. Dazu hat Florian Freistetter ist…

Huckepack schneller zurück ins All

Es wird heute sicher auch in allen Zeitungen stehen, darum nur ganz kurz: Um den drohenden Personaltransport-Engpass zur Internationalen Raumstation (ISS) zu beseitigen, den die amerikanische Raumfahrt durch das unmittelbar bevorstehende Ende des Shuttle-Programms bewältigen muss, haben sich der US-Raketenbauer ATK (Hersteller der Feststoff-Boosterraketen des Space Shuttle) und die europäische EADS-Tochter Astrium (Erbauerin der Ariane-Rakete)…

Sonnenuntergang in Blau

Und zwar auf dem “roten Planeten”. Dieses kurze Nasa-Video wurde aus Panorama-Aufnahmen zusammengesetzt, die der Mars-Rover Opportunity am 4. und 5. November 2010 gemacht hatte.