Obama

Tag archives for Obama

In seiner Rede vor dem Brandenburger Tor hatte der US-Präsident Barack Obama mehr Anstrengungen seines Landes in Fragen des Umweltschutzes und speziell zur Bekämpfung des Klimawandels versprochen (wer die Stelle noch mal hören will: Ziemlich genau um die 20. Minute kommt er auf das Thema zu sprechen (wer lieber den Redetext nachlesen will, klickt dazu…

“Aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden …” hatte ich, Michael Endes “Unendliche Geschichte” zitierend, am Ende meines Eintrags über die Verschwörungstheorie um Obamas Geburtsurkunde auf die implizierte Frage geschrieben, wer wohl an so etwas glauben könnte. Nun, “ein andermal” ist jetzt. Auf die Frage, wer überhaupt an VT (ich…

Wahlnachlese USA: Ein Sieg für Obama?

Nee, nun wirklich nicht. Das wäre eine zu große Überdosis an Spin-Doctoring. Der Mehrheitsverlust der Demokraten im Abgeordnetenhaus ist definitv eine Folge der Geschehnisse (beziehungsweise Nicht-Geschehnisse, wie zum Beispiel politischer Führung oder einer spürbaren Erholung auf dem Arbeitsmarkt) in den ersten beiden Obama-Amtsjahren. Aber in gewisser Weise kann Obama für diesen Denkzettel dankbar sein –…

Wahltag in den USA: irr- oder rational?

Heute wird in den USA gewählt, und obwohl Obamas Name auf keinem Stimmzettel, keiner Wählerliste steht, wird diese Wahl als eine Art Volksentscheid für seine Politik bewertet. Wie ich das einschätze, kann man hier nachlesen, und dass diesen Wahlen ein gewisser Irrsinn anhaftet, hier (sorry für die Eigenwerbung, aber als neuerdings freier Journalist muss ich…

Ich treibe mich ja neuerdings öfter im Umfeld des Massachusetts Institute of Technology herum (die Gründe dafür hatte ich ja hier schon etwas näher beschrieben), und durch Zufall stieß ich dort auf eine Vortragsankündigung: How Fast is Robust Gossip? Geschwindigkeitsmessung für Klatsch, dazu noch einen, der sich als robust erweist? Das klang schräg genug, um…

Die Freiheit der Forscher

Ohne weiteren Kommentar, hier ein Cartoon des US-Karikaturisten Walt Handelsman, gefunden auf seinem Blog :

Richtungswechsel mit alten Modellen?

Mit Joe Biden fing es an, dann folgten John Podesta, Rahm Emanuel, Tom Daschle und natürlich Hillary Clinton – die Namen sind nur all zu bekannt. Und mit jeder (möglichen) Nominierung eines “alten Haudegens” für einen Posten im Kabinett von Barack Obama wird die Frage lauter gestellt: Das soll der versprochene Wechsel sein? “Barack Obama…