Wahlen

Tag archives for Wahlen

Gut, dass sie gewählt haben

Als ich am Sonntagmorgen dieses Foto auf der Titelseite der New York Times* gesehen habe, ging mir vieles durch den Kopf: der Tod der deutschen Fotografin Anja Niedenhaus, beispielsweise, die bei einer Reportage i Afghanistan von einem Polizisten erschossen wurde… Oder die Tatsache, dass auf dem Bild nur Männer zu sehen sind (was nicht bedeutet,…

Der Mythos der amerikanischen Demokratie

Amerikaner bezeichnen ihr Land ja gerne – und absolut unironisch – als “greatest democracy on earth” (wobei “greatest” hier unbedingt mit “großartigste” zu übersetzen ist). Und spätestens seit dieser Rede, mit der Präsident Woodrow Wilson im April 1917 den Eintritt der USA in den 1. Weltkrieg begründete, sehen sie es als ihre Mission, die Welt…

US-Wahlen sind schlecht fürs Klima

Indirekt und um die Ecke betrachtet, jedenfalls. Ein aktuelles Paper mit dem Titel Local Warming – Daily Temperature Change Influences Belief in Global Warming, das in Psychological Science erschienen ist, belegt den anekdotisch sowieso schon beobachtbaren Zusammenhang zwischen dem aktuellen, lokalen Wetter und der Bereitschaft, einen globalen Erwärmungstrend (= Klimawandel) zu akzeptieren: Wenn’s kalt ist,…

Was wollen Wähler in Alaska?

Dies ist keine Fortsetzung/Replik/Erweiterung der Frage nach dem Wählerwillen und -Nutzen, die Ali nebenan gestellt hat, sondern eine sehr konkrete, vor der die Wahlbehörde – und auch die Gerichte – in Alaska stehen. Denn die Entscheidung darüber, ob nun der rapublikanische Tea-Party-Kandidat Jim Miller oder seine (ebenfalls republikanische, aber von der Partei nicht nominierte) Komkurrentin…

Wahltag in den USA: irr- oder rational?

Heute wird in den USA gewählt, und obwohl Obamas Name auf keinem Stimmzettel, keiner Wählerliste steht, wird diese Wahl als eine Art Volksentscheid für seine Politik bewertet. Wie ich das einschätze, kann man hier nachlesen, und dass diesen Wahlen ein gewisser Irrsinn anhaftet, hier (sorry für die Eigenwerbung, aber als neuerdings freier Journalist muss ich…

Kleine Korrektur zur Überschrift: Es geht in dieser Studie, streng genommen, nicht nur um Briefwahl, sondern um die grundsätzliche Möglichkeit, seine Stimme schon vor dem eigentlichen Wahltag abzugeben, und die wird in 32 US-Bundesstaaten nebst dem hauptstädtischen District of Columbia nicht nur in Briefform, sondern auch in so genannten Early Voting Centers (der Link führt…

Das würde ich erst mal für einen Moment so stehen lassen, denn das ist ja fast zu schön, um wahr zu sein. Einen Augenblick also, bitte … Animation: Wikimedia CC Und nein, damit ist nicht gemeint, mehr Geld in die Rüstungsindustrie – die ja auch gemeinhin unter “Forschung und Technik” rubriziert werden kann – zu…

Optimismus des Siegers oder Sieg des Optimisten?

Eine neue Studie des Positive Psychology Center (PPC) der University of Pennsylvania lässt mich mal wieder über die Frage nach Ursache und Wirkung grübeln: Die Forscher wollen beweisen können, dass derjenige die Wahl zum US-Präsidenten gewinnt, der optimistischer ist als sein Gegenkandidat.