Im letzten Sommer haben wir, wie früher öfter, wieder mal auf Gozo Urlaub gemacht. Dabei waren wir natürlich auch beim weltberühmten Azure Window (Foto: Wikipedia, CC BY 3.0)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aus dem Gozo-Urlaub hatte ich kurz von den Jahrtausende alten Bauten auf der Insel berichtet. Sie werden, denkmalgeschützt, wohl auch noch lange stehen. Das Azure Window ist dagegen heute Vormittag vollständig eingestürzt. Die Natur kennt keinen Denkmalschutz.

Kommentare (5)

  1. #1 RPGNo1
    8. März 2017

    Und so wird es der Langen Anna auf Helgoland über kurz oder lang auch ergehen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lange_Anna

  2. #2 klauszwingenberger
    8. März 2017

    Schade, aber das ist eben so.

    Eine ähnliche Einsicht verdanken wir übrigens Horst Stern: Die Natur ist nicht im Tierschutzverein.

  3. #3 Alisier
    8. März 2017

    Erster Gedanke bei dem Bild: wie lange das wohl noch gut geht……Schade drum, aber heij, in ein paar Millionen Jahren werden noch ganz andere, spektakulärere Felsformationen mit noch spektakuläreren Effekten zu bewundern sein!
    Blöd nur, dass wirs nicht mehr miterleben können.
    Vielleicht sollten wir doch versuchen, möglichst viel von dem bisher Entstandenen zu erhalten. Auch und gerade vom per Evolution entstandenen.
    Für uns und für andere.

  4. #4 werner
    9. März 2017

    Wusste schon Heraklit: πάντα ῥεῖ „alles fließt“.