Suchergebnisse für „Impfpflicht“

Das Bundeskabinett hat heute den überarbeiteten Entwurf des Masernschutzgesetzes beschlossen. Die im Referentenentwurf unter Abschnitt A ursprünglich enthaltenen falschen Aussagen über eine zunehmende Impfmüdigkeit sind entfallen, in Abschnitt C wird auch nicht mehr pauschal Alternativlosigkeit behauptet. Der unüberlegte Anfang der Dinge ist also nicht mehr so sichtbar. Der Impfpflicht unterliegen, wie schon im Referentenentwurf vorgesehen,…

Ein unbedachter Gesetzentwurf … Beim Thema Impfen ist in diesem Jahr die irrationale Einstellung von Impfgegnern durch eine ebenso irrationale Kettenreaktion einer Impfpflichtbefürwortung in der Politik beantwortet worden. Nach einem Vorpreschen des Brandenburgischen Landtags und weiteren Impfpflichtforderungen aus der Politik hatte Gesundheitsminister Spahn in der von ihm inzwischen bekannten Schnellfeuermethode – erst Gesetzentwurf, dann Nachdenken…

Wenn das von Gesundheitsminister Spahn vorlegte Masernschutzgesetz so kommt, wie es der Entwurf vorsieht, müssen sich auch die Beschäftigten in Gesundheitseinrichtungen mit Patientenkontakt impfen lassen. Der Gesetzentwurf nimmt dabei auf Einrichtungen nach § 23 IfSG Bezug. Das schließt Heilpraktiker und ihre Angestellten ebenso ein wie alternativmedizinisch praktizierende Ärzte. Die von den „Ärzten für individuelle Impfentscheidung…

Medienmeldungen zufolge gibt es einen ersten Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums für eine Masern-Impfpflicht.* Die Masernimpfung vor Kita und Schule soll demnach künftig nachgewiesen werden. Ohne Impfung soll kein Kita-Besuch mehr möglich sein, offensichtlich wird der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz dementsprechend eingeschränkt. Bei der Schule sei der Ausschluss nicht möglich. Aber die Impfverweigerung solle künftig mit Geldbußen…

Der Deutsche Ethikrat hat heute in einer Pressemitteilung die aktuelle Impfpflicht-Debatte kritisiert. Er bemängelt, dass sie an den falschen Punkten ansetze und zu undifferenziert sei. Sie fokussiere zu sehr auf Kinder, obwohl dort die Impfquoten schon recht gut seien, übergehe die Impflücken bei den Erwachsenen sowie die besondere Verantwortung des Gesundheits- und Erziehungspersonals, sie berücksichtige…

Vom Impfen … Im Moment reibt man sich etwas ungläubig die Augen, welche Dynamik die Debatte zur Masernimpfpflicht bekommen hat. Jahrelang schaut die Politik zu, wie sich Masernausbrüche regelmäßig wiederholen, lässt den ÖGD verkommen und verteidigt das Recht der Impfgegner auf Dummheit, und dann, auf einmal, die Kehrtwende. Impfpflicht, so schnell es geht. Da haben…

Ganz schnell musste es jetzt gehen. Der ursprünglich von der CDU eingebrachte Beschlussantrag, nur noch gegen Masern geimpfte Kinder in Betreuungseinrichtungen aufzunehmen, ist von der SPD und der Linken als fraktionsübergreifender Antrag umgehend mitgetragen – und gestern gleich beschlossen worden. Wozu lange diskutieren, wenn das Thema eh so kompliziert ist. Sollen sich andere darüber den…

Die bayerische Grünen-Chefin Katharina Schulze wirft der bayerischen Staatsregierung vor, bei der Masernimpfung versagt zu haben. In der Ärztezeitung wird Schulze mit dem Hinweis zitiert, die Staatsregierung habe es in den vergangenen Jahren nicht geschafft, „die Quote bei der zweiten Impfung gegen die im Extremfall tödliche Masernkrankheit auf die erforderlichen 95 Prozent zu heben“. Richtig…

Am 12. April wird im Brandenburgischen Landtag über einen CDU-Antrag* zur Einführung einer Impfpflicht beraten. Ich hoffe, die CDU in Brandenburg gibt sich bei der Diskussion etwas mehr Mühe als bei ihrem Antrag. Den hätte sie besser noch mal korrekturgelesen. Der Satz „Die Masern zählen nach wie vor zu einer der gefährlichsten Kinderkrankheiten“ ist kein…

Manche Debatten über Public Health-Fragen werden ziemlich differenzierungslos und faktenarm geführt, dafür umso meinungsstärker. Die kürzliche Debatte um Grenzwerte für Luftschadstoffe war so eine, die aktuelle Impfpflichtdebatte ist so eine. Hier sind ein paar Fragen aufgelistet, um das Nachdenken über die Einführung einer Impfpflicht auf möglichst konkrete Pfade zu führen. Schließlich kann man in ein…