Das umgedichtete Kinderlied von der im Hühnerstall motorradfahrenden Oma entwickelt sich langsam zum Fallbeispiel politischer Psychiatrie. In der Tradition sozialistischer Selbstkritik hatte sich WDR-Intendant Tom Buhrow „ohne Wenn und Aber“ von der Neufassung des Kinderlieds distanziert. Das wiederum fanden andere albern. Martin Sonneborn zeigt sich beispielsweise irritiert, dass Tom Buhrow den Shitstorm nicht ausgehalten hat…

Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind. Die Skeptiker nebenan ziehen erwartungsgemäß wieder einmal über die Weihnachtsbräuche her und beschäftigen sich damit, was man Kindern antworten soll, wenn sie fragen, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt. Klar, man kann naturwissenschaftlich hinterfragen, wie der Weihnachtsmann funktionieren müsste, gäbe es ihn. Aber das ist doch Abiturientenscherzniveau. Fast so…

Heute auf allen Kanälen: Trump als trumpster Trump aller Zeiten im Putin-Kostüm, von ihm höchstselbst online gestellt. Trump selbst fand die Fotomontage vermutlich witzig, als spielerisches Vorzeigen seiner Kraft und Kampfeslust im Impeachment-Verfahren. Bilder sind in ihrer Wirkung allerdings schwer kalkulierbar, auch wenn dieses wohl nicht einen ähnlich desaströsen Eindruck wie seinerzeit Scharpings Mallorca-Badebilder haben…

Balthasar Neumann (1687–1753) war ein Baumeister aus dem tschechischen Eger, der nicht nur Würzburg seinen Stempel aufgeprägt hat. Die Würzburger Residenz, UNESCO-Weltkulturerbe, ist sein bekanntestes Bauwerk, aber er hat in ganz Deutschland gebaut. Und in meinem Heimatdorf Randersacker. 1725 heiratete er Maria Eva Engelberta Schild, Tochter eines wichtigen Würzburger Hofbeamten. Die Familie Schild hatte Besitz…

Der Klimawandel und unser Umgang damit Nein, nicht wirklich. Nur sein Geist geht dort schon länger um. Gerade macht in den sozialen Medien und darüber hinaus ein Achgut-Beitrag über einen Artikel im Psychotherapeutenjournal, der Zeitschrift der Bayerischen Psychotherapeutenkammer, Furore. In dem Artikel geht es darum, inwiefern der Klimawandel und seine Folgen von manchen Menschen regelrecht…

Von Trump sind wir inzwischen einiges gewohnt: Seine permanente Lügerei, seine Hetze, seinen Sexismus, seine Ausfälle gegenüber Migranten, seine unverhohlene Verachtung von Presse, Justiz und Parlament, seine Hire&Fire-Personalführung, seine Liebeserklärung an den nordkoreanischen Diktator Kim, seine Brüskierung von Verbündeten, sein Spiel mit dem chinesischen Feuer oder seine Wankelmütigkeit und Unzuverlässigkeit. Die hat gerade einmal mehr…

Die Moderne steht unter dem Zeichen von Aufklärung, Rationalität und technischem wie sozialem Fortschritt. Wir glauben heute nicht mehr daran, dass übersinnliche Mächte unser Schicksal lenken. Genauer gesagt, der gesellschaftliche Mainstream hat sich von diesem Glauben verabschiedet. Selbst die christlichen Kirchen haben – weitgehend – ihren Frieden damit gemacht, dass die Menschen selbst über ihr…

Datenjournalismus ist ein dynamisches Feld mit vielen neuen Perspektiven. Ein wichtiges Element dabei ist die Erschließung von technisch auswertbaren Daten. Bei ZEIT ONLINE wurde jetzt ein Tool freigeschaltet, mit dem die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestags durchsuchbar gemacht wurden. Ich habe gerade einmal nach den Wörtern „Gesundheitsamt“ und „Prävention“ gesucht. Das Gesundheitsamt kommt kaum in den…

Bei den Skeptikern nebenan wurde vor kurzem das Buch „Klartext: Impfen!“ von Thomas Schmitz und Sven Siebert beworben. Ich habe es noch nicht gelesen und kann daher dazu nichts sagen. Aber wenn man bei Amazon nachschaut, ob es Kundenrezensionen gibt (Stand heute: eine, von Natalie Grams) und was einem dazu noch angeboten wird, kommen diese…

Die Pflege ist eine der Dauerbaustellen des Gesundheitssystems. Wie auf allen Baustellen steht aber auch hier oft vieles still, weil die Handwerker fehlen, sprich die Pflegekräfte. Der Bedarf an Pflegekräften steht im Mittelpunkt des aktuellen Pflege-Reports 2019 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WidO). Bis 2030, das ist nicht mehr lange hin, werden demnach 130.000 Pflegekräfte…