Seit das Statistische Landesamt Nordrhein-Westfalen vor einer Woche Regionaldaten zur Sterblichkeit für die ersten drei Monate veröffentlicht hatte, werden diese Zahlen von manchen Leuten als Beleg dafür angeführt, es gäbe ja nicht einmal in Nordrhein-Westfalen mit dem Hotspot Heinsberg eine Übersterblichkeit. In der Veröffentlichung des Statistischen Landesamtes NRW war da tatsächlich nichts zu sehen. Im…

Fünf forsche Männer, Sucharit Bhakdi, Stefan Hockertz, Stefan Homburg, Werner Müller und Harald Walach, die meisten dürften inzwischen im Zusammenhang mit Corona bekannt sein, haben gemeinsam an die Bundestagsfraktionen geschrieben. Sie stellen infrage, ob die Maßnahmen gegen Corona gerechtfertigt sind. Diese Frage ist legitim und muss gestellt werden. Jedes Medikament hat Nebenwirkungen und die Nebenwirkungen…

Vor einem Monat hatte ich auf Gesundheits-Check ein paar Papiere verlinkt, die für eine kritische, aber von Vernunft geprägte Kommentierung der Corona-Politik stehen. Darunter war auch ein Papier einer Autorengruppe um Matthias Schrappe, früher im Sachverständigenrat Gesundheit. Das Papier hatte, wie auch andere Stellungnahmen, eine Verbesserung der Datenlage und eine daran orientierte Vorgehensweise in der…

Derzeit liest man oft, dass überall die Corona-Infektionen zurückgehen, die Epidemie sich also totlaufe und die ganzen Maßnahmen nicht nötig gewesen wären. In der Tat kann man z.B. bei Worldometers zurückgehende Fallzahlen in Ländern mit ganz unterschiedlichen Strategien der Seuchenbekämpfung sehen. Nicht in allen, wohlgemerkt, in den USA, Kanada, Großbritannien oder Schweden sieht es bei…

Die Frage, sieht man was oder sieht man nichts, und wenn man was sieht, warum, und wenn nicht, warum nicht, ist eine der wichtigen Fragen in der Coronakrise. Bei Wolfgang Wodarg, der solche Fragen stellt, aber dazu gewagte Thesen vertritt, steht eine Grafik auf der Internetseite, in der Sterbefälle aus der ersten Sonderauswertung der Statistischen…

Heute ist der Tag der Arbeit und das Wetter hier ist mies. Also wird am Blog gearbeitet. Diesmal aber nur kurz: Am 28.4.2020 hat das Statistische Landesamt NRW Daten über die Sterbefälle in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Die dazu gehörige Pressemitteilung war so übertitelt: „Keine erhöhte Sterblichkeit im März 2020 in Nordrhein-Westfalen“. Die Aussage ist völlig korrekt.…

Zu Beginn der Coronakrise war ein Thema beherrschend: Wie wird die Epidemie verlaufen, werden die Intensivbetten ausreichen, wie viele Menschen werden sterben. Das worst case-Szenario, eine gleichmäßige Durchseuchung der Bevölkerung bei einer Basisreproduktionszahl von vielleicht 3 und damit 60 – 70 % Infizierten, bis Herdenimmunität erreicht ist, bei einer Letalität, die – bei ausreichender Versorgung…

Das neue Coronavirus wartet mit immer neuen Überraschungen auf. Es ist offensichtlich nicht nur eine schlimme Lungenerkrankung, sondern möglicherweise eine viele Organe schädigende systemische Erkrankung. Neuerdings gibt sogar Berichte über merkwürdige schwere Erkrankungsverläufe bei Kindern, die möglicherweise mit dem Coronavirus in Verbindung stehen. Eine rasche Durchseuchung der gesamten Bevölkerung, um Herdenimmunität zu erreichen, wird derzeit…

Trump, das selbsterklärte „stabile Genie“, Ebenbild Putins in Amerika, wandelt jetzt auf den Spuren von Doktor Eisenbart. Zur Bekämpfung von Covid-19 schlug er vor, man könne doch mal Desinfektionsmittel direkt in den Körper spritzen, oder überlegen, wie man starkes Licht unter die Haut bringe. Zuvor hatte ein Experte gesagt, dass man das Virus auf Türklinken…

Nächste Woche gilt in allen Bundesländern Maskenpflicht, vor allem in Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Darüber, ob ein einfacher Mund-Nasen-Schutz für die Bevölkerung die Verbreitung des Virus wirksam eindämmen hilft, gehen weltweit nach wie vor die Meinungen auseinander. In Deutschland hat sich die fachliche Bewertung des Maskentragens seit Beginn der Coronakrise um 180 Grad gedreht.…