Die Debatte um die AfD-Anfrage zu ausländischen Behinderten aus Verwandtenehen hält an. Das ist gut so, denn hier geht es um Grundlagen unseres zivilisatorischen Zusammenlebens. Wenn eine parlamentarische Anfrage in einer Weise formuliert ist, dass viele Menschen sie so lesen, als ob Krankheit und Behinderung dadurch zu bekämpfen sind, dass man Kranke und Behinderte diskriminiert…

Unter dieser Überschrift haben heute in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung 18 Wohlfahrts- und Behindertenverbände eine Anzeige zur AfD-Bundestagsanfrage über behinderte Ausländer geschaltet. „Wir sind entsetzt über die Anfrage der AfD im Deutschen Bundestag zur Schwerbehinderung in Deutschland. Die Fraktion der AfD erkundigt sich vordergründig nach der Zahl behinderter Menschen in Deutschland, suggeriert dabei jedoch in…

Die homöopathische Krebsbehandlung in der Clinica St. Croce in der Schweiz und der seltsame Dr. Wurster waren hier schon mehrfach Gegenstand der Diskussion. Nun gut, die Schweizer sind ein seltsames Völkchen, das weiß man. Aber wer glaubt, wie ich es bisher geglaubt habe, dass es in Deutschland keine Klinik gibt, die dem Krebs Zucker gibt,…

Nach Søren Kierkegaard und seiner Küchenpsychologie kann man das das Leben zwar rückwärts verstehen, aber leben muss man es vorwärts. Dabei kann man nicht alles kritisch bedenken. Ob der Bäcker morgen vergiftete Brötchen anbietet, der Arbeitsvertrag vielleicht still und heimlich gekündigt wurde, der Partner insgeheim doch fremd geht, der Todesmeteorit naht oder die Russen mobil…

Die AfD sorgt sich sehr darum, dass Ausländer den Deutschen nicht zur Last fallen. Jetzt hat sie im Bundestag dazu eine ganz besondere Anfrage gestellt. Da heißt es z.B.: „Wie viele der in der Bundesrepublik lebenden Schwerbehinderten (…) besitzen keine deutsche Staatsbürgerschaft (…)?“ Eins vorneweg: Die Frage könnte leicht den Verdacht parlamentarischer Faulheit wecken, denn…

Gestern Nachmittag ist ein Kleinlaster in Münster in eine Menschenmenge gefahren, es gab Tote und Verletzte. Für Frau v. Storch ein Anlass, sofort wieder gegen Merkel und Flüchtlinge zu hetzen: „Wir schaffen das“, twitterte sie in hämischer Anspielung auf Merkels berühmten Satz zur Flüchtlingskrise in Großbuchstaben, bevor überhaupt etwas Näheres bekannt war. Kein Wort des…

Heute hatte ich schon kurz über Ulrich Kutscheras neue Freunde berichtet. Ob kluge Leute, wenn sie intellektuell vom Weg abkommen, besonders tief ins Gebüsch geraten? Auch Harald Walach, eine andere Speerspitze der Aufklärung, verirrt sich immer mehr im Dickicht. Schon vor vier Wochen – ich hatte es ganz übersehen – hat er erklärt, woher die…

Dass sich das frühere Mitglied der glaubenskritischen Giordano Bruno-Stiftung im Kampf gegen die „Genderideologie“ auch bei reaktionären katholischen Medien wie kathnet geistig zuhause fühlt, dürfte sich herumgesprochen haben. Nach dem Motto, der Feind meines Feindes ist mein Freund, tritt er jetzt auch im Propagandanetzwerk der AfD auf. Die AfD spricht sich in ihrem Parteiprogramm klar…

Primzahlen gehören zu den interessantesten Themen der Zahlentheorie. Bis heute weiß man beispielsweise nicht, ob es unendlich viele Primzahlzwillinge gibt, also Primzahlen mit einem Abstand 2. Ebenso ungelöst ist die Frage, wie viele Primzahlnachbarn es gibt, also Primzahlen, die direkt aufeinander folgen. Ein Beispiel sind 2 und 3. Manche Zahlentheoretiker vermuten, dass es nur diese…

Vor zwei Jahren hat die „Griechenland-Krise“ die Schlagzeilen der deutschen Medien beherrscht. Plötzlich war der Grieche nicht mehr der nette Kellner Yanis, der nach dem Essen „beim Griechen“ einen Ouzo spendiert, sondern ein undankbarer und wirtschaftlich unfähiger Europarasit. Der damalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis – wem fällt heute noch spontan sein Name ein – war…