Für die AfD ist die Welt einfach: Schuld an allem sind die Ausländer, der Euro und die Merkel, Reihenfolge je nach Bedarf. Wenn es um die Gesundheit des deutschen Volkskörpers geht, führen die Ausländer die Schuldigenliste an. Die einen schleppen Krankheiten ein, die anderen lassen sich von unseren Krankenkassenbeiträgen Goldzähne machen. Aus dieser Geisteshaltung heraus…

also deskriptive Statistiken, wie z.B. die Todesursachenstatistik oder die Krankenhausstatistik, sind ja eigentlich mein täglich Brot. Trotzdem begegnet mir fast ebenso täglich dabei etwas Neues. Manchmal glaube ich, etwas verstanden zu haben und lebe damit eine ganze Weile gut, bis mir klar wird, dass ich doch etwas nicht verstanden habe. Und natürlich stößt man immer…

Das Deutsche Ärzteblatt ist offizielles Organ der Ärzteschaft, es wird von der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung herausgegeben. In den letzten Jahren hat sich die Qualität der Beiträge dort in erfreulicher Weise verbessert, die Fachartikel erfüllen inzwischen die Ansprüche einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift. Daneben gibt es Beiträge zu aktuellen Themen, um die Leser/innen über relevante Entwicklungen,…

Zum Traditionsbestand der radikalen Rechten gehört es, Ängste vor kranken Ausländer/innen zu schüren, die den gesunden deutschen Volkskörper gefährden. Diese Ängste werden auch im Europa-Wahlprogramm der AfD bedient, ich hatte schon darüber berichtet. Flüchtlinge sollen nach dem Willen der AfD auf alle möglichen Erkrankungen untersucht und das Ergebnis in einem biometrischen Gesundheitspass niedergelegt werden. Eine…

In der Alternativmedizin stehen einerseits „Energien“ und „Schwingungen“ in hohem Kurs, sogar ganz unbekannte Energien, die angeblich von ebenso angeblichen prähistorischen Pyramiden in Bosnien abgegeben werden oder in kleinen Zuckerkugeln umgehen. Andererseits ist wie bei vielen Menschen auch im alternativen Milieu die Angst vor „Strahlung“ weit verbreitet. Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht,…

Die Leopoldina hat heute ihre Stellungnahme zu den Luftschadstoffen vorgelegt, die die Bundesregierung Ende Januar bei ihr in Auftrag gegeben hat. Die Leopoldina empfiehlt etwas mehr Gelassenheit bei den Stickoxiden, dafür die Prüfung einer Verschärfung des Grenzwerts für Feinstaub, eine „bundesweite, ressortübergreifende Strategie zur Luftreinhaltung“ und, weil es auch um die Emission von Treibhausgasen geht,…

Alle Jahre wieder, kommt die Impfpflichtdebatte. Diesmal im Chor vorgetragen von Lauterbach und Spahn, die zurzeit wie Hase und Igel darum ringen, im Wettstreit um undurchdachte Vorschläge die Nase vorn zu haben. Zuletzt hatte sich Spahn mit seinen unausgegorenen Ideen zur Psychotherapie einen Vorsprung erkämpft, den Lauterbach nur durch eine absolut unsinnige Behauptung zur Bürgerversicherung…

Die Dieseldebatte hatte bei allem Unfug, der da hochgekocht wurde, auch manchen Kollateralnutzen. Also einen Nutzen, der mit der Debatte zusammenhängt, aber nicht wirklich intendiert wurde. Zum Beispiel, dass vielen Leuten wieder einmal der Unterschied zwischen Korrelation und Kausalität in Erinnerung gerufen wurde, also die Sache mit den Störchen und den Geburten, oder dem Gleichklang…

Beim Dieselthema kämpfen viele Parteien. Nicht alle kämpfen um die Wahrheit und die Medien spielen manchmal mit und manchmal sind sie Spielball. Wie zu erwarten, ist die kürzlich hier auf Gesundheits-Check angesprochene Methodenkritik von Peter Morfeld Teil des Spiels geworden. Der NDR hat darüber informiert, heute Abend soll noch ein Beitrag in Plusminus kommen. Die…

Bei “Lungenärzte im Netz” wurde heute die revidierte Fassung des Köhler-Papiers online gestellt. Darin ist immer noch der Satz: “Eine genauere Analyse der Daten zeigt, dass diese extrem einseitig interpretiert wurden, immer mit der Zielvorstellung, dass Feinstaub und NOx schädlich sein müssen.” Abgesehen davon, dass Herr Köhler wohl kaum die ganzen Studiendaten “genauer analysiert” hat,…