Infektionen werden durch kleine Dinger ausgelöst. Davon gibt es die unterschiedlichsten Arten, z.B. Viren und Bakterien. Oder Pilze. Oder Parasiten wie Plasmodien. Da kann man schon mal durcheinander kommen. Das ist heute der Redaktion der Ärztezeitung in ihrem Newsletter passiert: B-Streptokokken sind natürlich Bakterien und keine Viren, im Volltext steht es dann auch ganz korrekt.…

Vor kurzem ist der Arzneiverordnungs-Report 2017 erschienen. Der Report enthält Analysen auf Basis der Rezepte, die in Deutschland zu lasten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnet werden. Die aktuelle Ausgabe ist die 33. – die Buchreihe gibt es also seit mehr als 30 Jahren. Die gesetzlichen Krankenkassen gaben im Jahr 2016 dem Report zufolge 38,4 Mrd. Euro…

Der Streit um Glyphosat dreht immer wildere Runden. Für Wissenschaftstheoretiker und –ethiker liefert er ein außergewöhnliches Fallbeispiel über die Probleme, wissenschaftliche Evidenz in Interessenkonflikten zur Geltung zu bringen – noch komplexer und schillernder als beim Thema Passivrauchen. Glyphosat ist ein Pestizid. Pestizide, das nur nebenbei, umfassen neben „Unkrautvernichtungsmitteln“ wie Glyphosat auch Biozide, also Mittel z.B.…

Wie gelegentlich schon gesagt, vermeide ich allzu viele Überschneidungen zwischen meinem privaten Blog hier und meinen dienstlichen Angelegenheiten. Aber diese Grafik aus dem neuen Impfreport meines Brötchengebers ist doch zu schön, um sie nicht auch hier zu zeigen: Für Westdeutschland insgesamt sieht es ganz genauso aus, die Grafik dazu war schon vor einiger Zeit im…

Eine Gretchenfrage bei der Beurteilung, wie gesund die Bevölkerung einer Region ist, ist die, ob sie gesünder oder kränker als die Bevölkerung einer Vergleichsregion ist. Geht es z.B. um die Bevölkerung eines Bundeslandes, interessiert oft der Vergleich mit dem Bundesdurchschnitt. In vielen Fällen ist das kein Problem. Man hat vergleichbare Daten für das Land und…

Der Tod kostet das Leben, das steht fest. Aber was kostet das Altern? Der demografische Wandel, so liest man oft, ist dadurch gekennzeichnet, dass wir immer älter werden, in der Folge im Durchschnitt auch mehr Krankheiten bekommen, was wiederum zu höheren Kosten im Gesundheitswesen führt. Und manchmal liest man dann, dadurch drohe eine Kostenexplosion im…

Im März hatten wir hier auf Gesundheits-Check über vorzeitige Sterbefälle durch die Abgas-Manipulationen bei VW diskutiert. Jetzt gibt es eine Studie von Anenberg et al., die vorzeitige Sterbefälle durch die Überschreitungen von Abgas-Grenzwerten bei Dieselfahrzeugen insgesamt abschätzt: Weltweit ca. 38.000, in Europa ca. 11.400 – im Jahr 2015. In Deutschland? Egal, sind doch wieder nur…

Nebenan bei den Skeptikern war der Propagandafilm „Vaxxed“ über den angeblichen Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus bereits im Februar Gegenstand eines kritischen Kommentars. Hier gibt es in Form eines Gastbeitrags von Dipl.-Biol. Heike Thiesemann-Reith, Chefredakteurin www.impfbrief.de, eine Nachlese mit vielen Quellen zum Thema: ——————————- „Aufrüttelnd“ oder gezielte Falschinformation? Heike Thiesemann-Reith Seit 3. April 2017 ist…

Fehler macht jeder. Wenn man Glück hat, sind es harmlose Fehler, Schreibfeler beispielsweise. Oft macht man aus Betriebsblindheit auch dumme Fehler: Man arbeitet mit zu wenig Sorgfalt etwas ab, weil es einfach scheint und übersieht etwas, was man eigentlich hätte sehen müssen. Und es gibt die hochnotpeinlichen Fehler, etwa wenn man im Brustton der Überzeugung…

Die Pflege, hier verstanden im Sinne des Sozialgesetzbuchs XI , also der Hilfen für Menschen, die dauerhaft oder über einen längeren Zeitraum gesundheitlich in ihrer Selbständigkeit beeinträchtigt sind, gehört zu den Dauerbaustellen des Gesundheitswesens. Der Begriff „Pflegenotstand“ findet sich vereinzelt schon in den 1970er Jahren. 1992 hat der Münchner Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer das Thema in…