Wirksamkeit Gewiss, wir haben gerade andere Sorgen als die Homöopathie. Aber es hat mich eben doch geärgert, als ich die neue Ausgabe 4/2020 der „Blätter für deutsche und internationale Politik“ aufgeschlagen habe und darin eine Homöopathie-Apologetik des früheren Blätter-Redakteurs Christoph Wagner sehen musste. Christoph Wagner firmiert als „Heilpraktiker, Philosoph, Kreativtherapeut, Ernährungscoach und psychologischer Berater“ und…

Faschingszeit. Im Fernsehen kommt heute Mainz bleibt Mainz. Mainz bleibt vielleicht Mainz, aber auch nur, weil es auf der Karte des sogenannten „Bundesverbands Patienten für Homöopathie e. V. (BPH)“ nicht vorkommt. Der Verband hat einen Vorstand, der überwiegend aus Berufs-Homöopathen besteht, und er hat Regionalgruppen an Orten, die in der Schulgeografie ganz woanders liegen. Bielefeld…

Gestern kam auf ARTE ein Beitrag über Homöopathie. Natürlich kann man sich fragen, ob es bei dem Thema überhaupt noch etwas Neues gibt. Von mir aus könnte man einen guten alten Fernsehbeitrag in Dauerschleife zeigen. Aber dem ARTE-Beitrag würde man damit doch Unrecht tun. Wie der Homöopathie-Kritiker Norbert Aust mit dem Hochhalten zweier Tafeln mit…

Antibiotika-Einsatz reduzieren Darüber, dass der Antibiotika-Einsatz in der Humanmedizin wie in der Landwirtschaft reduziert werden muss, besteht breiter Konsens. Im letzten November hat der bayerische Landtag eine Studie beauftragt, die prüfen soll, ob dazu auch alternativmedizinische Methoden geeignet sind. Im Beschluss vom 7.11.2019, Drucksache18/4640, heißt es: „Die Staatsregierung wird aufgefordert, durch eine Studie zu untersuchen…

Das neue Corona-Virus sorgt für Ängste. Das ist verständlich und natürlich muss man die Entwicklung genau beobachten und Menschen, die sich infiziert haben, vorsichtshalber isolieren, um Infektionsketten zu unterbrechen. Noch kann man sich ja nicht sicher sein, wie tödlich das Virus ist, ob es vielleicht für bestimmte Personengruppen besonders gefährlich ist oder in eine ungute…

Die Grünen haben bekanntlich Probleme mit dem Thema Homöopathie und vor kurzem auch die geplante – und eh absurde – Kommission abgesagt, die den Streit schlichten sollte. „Es ist aus meiner Sicht ein Trauerspiel, dass sich die Grünen nicht dazu durchringen können, sich von diesem Humbug zu distanzieren“, das Verhalten der Grünen sei „schizophren“. Karl…

Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind. Die Skeptiker nebenan ziehen erwartungsgemäß wieder einmal über die Weihnachtsbräuche her und beschäftigen sich damit, was man Kindern antworten soll, wenn sie fragen, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt. Klar, man kann naturwissenschaftlich hinterfragen, wie der Weihnachtsmann funktionieren müsste, gäbe es ihn. Aber das ist doch Abiturientenscherzniveau. Fast so…

Heute Abend fand in der VHS Unterföhring bei München eine Diskussion über medizinische Behandlungen „zwischen begründetem Heilsversprechen und Esoterik“ statt, bei der die Homöopathen wieder einmal im Vorfeld dazu aufgerufen hatten, hinzugehen und die Homöopathie zu retten. Der Grund: Der eingeladene Referent war Werner Bartens von der Süddeutschen Zeitung. Den mögen die Homöopathen nicht, weil…

Die von der Carstens-Stiftung ursprünglich einmal unter strategischen Gesichtspunkten initiierte Förderung der Präsenz der Homöopathie an den Münchner Universitäten hat viele Facetten. Da gibt es Ringvorlesungen und als Wissenschaft getarnte Werbung, aber durchaus auch, selten, ernsthafte, wenngleich diskussionsbedürftige Forschung. Das homöopathische Behandlungsangebot in der Kinderheilkunde an der Haunerschen Kinderklinik hat auch überregional Aufmerksamkeit gefunden. In…

Heute hat der bayerische Landtag mit den Stimmen von CSU, Freien Wählern und Grünen die Staatsregierung aufgefordert, „durch eine Studie zu untersuchen bzw. untersuchen zu lassen, wie ein reduzierter Antibiotikaeinsatz im medizinischen Bereich realisiert werden kann. Dabei soll auch und insbesondere die Rolle alternativmedizinischer Methoden in den Blick genommen werden. Auch soll in diesem Zusammenhang…