Die gesundheitlichen Folgen des Rauchens waren hier schon mehrfach Thema. Man schätzt, dass in Deutschland jährlich ca. 120.000 Menschen aufgrund des Tabakkonsums vorzeitig sterben. Das nimmt die Gesellschaft, wie viele „selbstgewählte“ Risiken, mit vergleichsweise großer Gelassenheit hin. Dennoch ist in den letzten Jahren die Sensibilität in dieser Sache deutlich gestiegen. Zu Recht, denn inzwischen weiß…

Deutschland ist das letzte Land in der EU, in dem noch auf Plakaten und im Kino für Zigaretten geworben werden darf. Eigentlich wollte die Bundesregierung das endlich ändern und hat im Frühjahr ein weitreichendes Tabakwerbeverbot beschlossen. Erst ab 2020, aber immerhin. Das Thema und die merkwürdigen Einlassungen der Tabaklobby dazu wurden auch hier auf Gesundheits-Check…

… heißt eine aktuelle Werbekampagne von Philip Morris für die Marke Marlboro. Die Zigarettenpackung wird gar nicht mehr abgebildet, vielleicht, weil der Konzern andere Erkennungsmerkmale etablieren will, damit er die neuerdings größeren Schockbilder nicht mitbewerben muss. Kreative Geister ergänzen manchmal die Formel „you decide“ mit Vorschlägen wie „lung cancer or heart attack?“. Das kann man…

Dass Aktivrauchen das Leben spürbar verkürzt, bezweifelt heute niemand mehr, der bei klarem Verstand ist. Die gesundheitlichen Folgen des Passivrauchens sind wissenschaftlich inzwischen auch nicht mehr umstritten, von letzten Renegaten der Tabaklobby und ihrem Laienchor abgesehen. Seit einigen Jahren liest man aber auch immer wieder einmal über Gesundheitsgefahren durch „Thirdhand Smoke“, also durch die Ablagerungen…

Die schrägen Ansichten des „Verbands der deutschen Rauchwarentabakindustrie“ waren hier auf Gesundheits-Check schon einmal Thema. Gestern hat der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Michael von Foerster, anlässlich des 95-jährigen Bestehens seines Vereins Folgendes von sich gegeben: “Angesichts der derzeitigen Regulierungswut (…) gilt es verstärkt als (…) gegen den allgemeinen Tabakächtungswahn einzutreten. Wir müssen für einen sachgerechten Umgang…

Nur eine kurze Meldung war es der Süddeutschen wert: Ab 2018 soll es auch in Österreich ein Rauchverbot in der Gastronomie geben. Dabei geht es, glaubt man Wiener Kaffeehauskreisen, um nichts weniger als den Untergang des Abendlandes, oder zumindest der Kultur des Alpenlandes. Es ist wie bei uns in Deutschland: Alles wird immer schlimmer und…

Im Oktober letzten Jahres hatten mehrere medizinische Zeitschriften, darunter das British Medical Journal, Heart und PLoS Medicine, mitgeteilt, keine Artikel mehr zu veröffentlichen, die von der Tabakindustrie unterstützt wurden. Wir hatten hier dazu diskutiert. Nun schließt sich auch das European Journal of Public Health dieser Linie an. Im Editorial der aktuellen Ausgabe (Vol 24, 2:…

Gerade geht die Meldung durch die Medien, dass wieder ein Marlboro-Man an einer Lungenerkrankung gestorben ist: Eric Lawson, er litt an einem chronisch-obstruktiven Lungenemphysem. 1987 starb David Millar, ebenfalls an einem Lungenemphysem, 1992 Wayne McLaren an Lungenkrebs, 1995 David McLean, auch Lungenkrebs. In der Los Angelos Times steht, McLaren habe auf dem Totenbett den makabren…

Die Grieshabersche Kellner-Epidemiologie war hier schon mehrfach Thema. Ich will darauf nicht mehr weiter eingehen. Aber in einem Zwischenfazit seiner „Fundamentalkritik der Epidemiologie“ beklagt er sich, ich würde ihm Daten vorenthalten: “Kuhns Behauptung, er habe Kenntnis von statistischen Daten, in der die Altersverteilung der Krankenversicherten im Gastgewerbe im Vergleich zu allen Pflichtversicherten nicht den in…

Vor kurzem gab es nebenan im Blog von Florian Freistetter einen Beitrag unter der provokanten Überschrift “Philosophie ist dumm“. Liest man das Buch „Hätten Sie mal Feuer?“, das der Wiener Philosoph Robert Pfaller und die Psychoanalytikerin Beate Hofstadler herausgegeben haben, ist man geneigt, diese Provokation als empirischen Befund zu akzeptieren. Worum geht es in dem…