Durchschnitte und Verteilungen Deutschland geht es im Durchschnitt gut. Vor allem, wenn man zum Vergleich in manche Regionen Südeuropas schaut, wo die Dritte Welt in der Ersten ist. Ein Besuch in Palermo, jenseits der Touristenecken, ist da beispielsweise ein echter Augenöffner. Wir leben gut und gerne in unserem Land, wie es der Wahlkampfslogan der Union…

Heute berichtet die Süddeutsche Zeitung, dass sich das Kanzleramt in die Debatte um die Grenzwerte einschaltet. Die Bundesregierung wolle nun eine Klärung durch die Leopoldina (die nationale Wissenschaftsakademie), deren Präsident Hacker bereite eine Arbeitsgruppe vor. Was das für das Vertrauen der Bundesregierung in das Umweltbundesamt und eine geregelte Arbeit der Koalition auf der Grundlage der…

Das war ein Witz. Er mischt sich nie in andere Ressorts ein. Schon gar nicht in Sachen Gesundheit.

Als Bürger steht man einigermaßen fassungslos vor der „Dieselgeschichte“. Da manipulieren Autokonzerne den Abgasausstoß ihrer Produkte, um sich Vorsprung durch Technik zu sichern, die Politik drückt die Augen zu und will die Aufregung darüber nicht verstehen, zumal sie selbst seit Jahren einen lockeren Umgang mit den Schadstoffgrenzwerten in der Außenluft pflegt, die Deutsche Umwelthilfe nutzt…

Die Homöopathie genießt in Deutschland starke politische Unterstützung, was aber kaum ins öffentliche Bewusstsein dringt. So konnte die Lobby ohne große Diskussion z.B. Ausnahmeregelungen für sich im Arzneimittelrecht und Sozialversicherungsrecht durchsetzen und ihre Mittel ohne Wirkungsnachweis unters Volk bringen oder ihre Glaubenslehre als Lehrfach an den Universitäten verankern. Ein Instrument dabei ist die direkte Lobbyarbeit…

Vor ein paar Tagen hat Thilo nebenan auf Mathlog eine mathematische Arbeit über “Opinion Polarization“ vorgestellt, die zeigt, wie sich die Herausbildung von Meinungsblasen modellieren lässt. Die Grundidee ist einfach: Es gebe zu einer Frage zwei Ansichten, die von einer Person mit bestimmter Überzeugung vertreten werden. Treffen nun verschiedene Personen aufeinander, werden ihre Überzeugungen über…

Zu Recht haben Politiker aller Parteien den Angriff auf den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz verurteilt. Es gibt dafür keine Rechtfertigung. Der politischen Kultur in Deutschland hat diese einhellige Verurteilung von Gewalt gut getan. Wer hätte sich das vorstellen können: In einer gemeinsamen Stellungnahme haben Alice Weidel und Alexander Gauland nun die Drohungen verurteilt, die die…

Blogdiskussionen In den Diskussionen hier auf Gesundheits-Check wird die Beobachtung der gesundheitspolitischen Äußerungen der AfD und der Versuch, sie zu verstehen und einzuordnen, von AfD-kritischer Seite gelegentlich als unwichtig abgetan. Der AfD ginge es doch gar nicht um die gesundheitspolitischen Inhalte, das interessiere auch ihre eigenen Wähler nicht und es reiche, sie als die rechte…

… kann das daran liegen, dass ihr Verstand nicht mehr richtig funktioniert. Von psychischen Störungen und neurodegenerativen Erkrankungen sind Staatsoberhäupter so wenig ausgenommen wie unsereins. Die Deutsche Medizinische Wochenschrift hat in ihrer Ausgabe 25/2018, dem Vorbild des großen BMJ folgend, eine Weihnachtsausgabe mit besonderen Beiträgen zusammengestellt. Man kann etwas über Karl Valentin, seine Ansichten über…

Die Gesundheitspolitik der Parteien, vor allem auch die der AfD, ist hier auf Gesundheits-Check immer wieder Thema. Vor gut vier Wochen berichtete die Deutsche Apotheker Zeitung über eine sog. „Berliner Erklärung“ der AfD-Gesundheitspolitiker Axel Gehrke, Robby Schlund, Jörg Schneider und Detlev Spangenberg. Hier etwas gekürzt der von der Deutschen Apothekerzeitung dokumentierte 10-Punkte-Plan der AfD: 1.…