Seit dem Psychotherapeutengesetz (PsychThG) vom 16.6.1998, am 1.1.1999 in Kraft getreten, gibt es die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (und die jeweiligen –innen). Sie sind berechtigt, Psychotherapie auszuüben. Das dürfen ansonsten nur noch entsprechend spezialisierte Ärzte – sowie die Heilpraktiker. Über letztere haben wir in den letzten Tagen auch hier auf…

Verwirrend: Warum hat Trump Comey gefeuert? Wegen der Clinton-Mails? Den Russland-Ermittlungen? Dem Kennedy-Mord oder gar, weil Comey die Landung von Außerirdischen verschwiegen hat? Alles Gerüchte. Ich glaube, Trump wollte einfach mal wieder „You’re fired“ sagen. Besser, er sagt es zu Comey als zu seinen Raketen. Jetzt warnt Trump Comey, er solle besser schweigen. Aber worüber?…

Fehler macht jeder. Wenn man Glück hat, sind es harmlose Fehler, Schreibfeler beispielsweise. Oft macht man aus Betriebsblindheit auch dumme Fehler: Man arbeitet mit zu wenig Sorgfalt etwas ab, weil es einfach scheint und übersieht etwas, was man eigentlich hätte sehen müssen. Und es gibt die hochnotpeinlichen Fehler, etwa wenn man im Brustton der Überzeugung…

Darüber, was psychisch „normal“ ist und was nicht, kann man wunderbar streiten. Auch hier auf Gesundheits-Check hatten wir schon darüber diskutiert, was psychische Störungen eigentlich sind. Dabei ging es unter anderem um die Willkürlichkeit der Diagnoseklassifikation im F-Kapitel der ICD. Richtig virulent wurde der Streit, was noch normal ist und was schon nicht mehr, vor…

Psychische Störungen sind eine der großen – und lange Zeit unterschätzten – Herausforderungen für das Gesundheitswesen. Ein Drittel der Bevölkerung leidet im Laufe eines Jahres einmal an einer klinisch relevanten psychischen Störung. Mehrfach war hier auf Gesundheits-Check die Zunahme der Fälle mit psychischen Störungen im Versorgungssystem Thema. Studien zeigen zwar, dass psychische Störungen wohl nicht…

Die Medien berichten gerade, dass der Attentäter von Ansbach bei einem Lindauer Therapeuten in Behandlung war, der weder Arzt, Psychologe noch Psychotherapeut ist, sondern Heilpraktiker. Der Bayerische Rundfunk hat schon vor ein paar Tagen ein Foto des Praxisschilds gezeigt: „Psychotherapeutische Heilpraxis – Axel von Maltitz – Primärtherapeut, Rebirther, Heilpraktiker, Ergotherapeut – Primärtherapie – Rebirthing“ kann…

Am Mittwoch hat das bayerische Gesundheitsministerium einen Bericht zur psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Bayern veröffentlicht. Darin kann man unter anderem lesen, dass im Jahr 2014 etwa ein Viertel der Heranwachsenden eine ambulante Diagnose aus der ICD-Hauptgruppe F00-F99 „Psychische und Verhaltensstörungen“ hatte. Für Deutschland insgesamt kommt der Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) des Robert…

Depressionen sind eine Volkskrankheit. Der DEGS1-Studie des Robert Koch-Instituts zufolge sind im Laufe eines Jahres 8,2 % der Erwachsenen davon betroffen. Zu Recht sind Depressionen daher seit einiger Zeit Gegenstand immer neuer Veröffentlichungen, etwa dem “Depressionsatlas“ der Techniker Krankenkasse oder dem “Faktencheck Depression“ der Bertelsmann-Stiftung. Ob Depressionen häufiger werden, ist nicht ganz klar. Viele Fachleute…

Ob Arbeit krank macht oder gesund, ist eine alte Frage, um die immer wieder heftig gestritten wird, und wie bei vielen alten Fragen lautet eine gute Antwort: Es kommt darauf an. Beispielsweise auf die konkreten Arbeitsbedingungen. Das gilt auch für eine arbeitsschutzpolitisch aktuelle Variante dieser Frage, nämlich inwiefern Arbeit gut oder schlecht für die psychische…

Volkskrankheit Psychische Störungen Der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1) zufolge leidet – bezogen auf einen 12-Monatszeitraum – mehr als ein Drittel der Bevölkerung an irgendeiner psychischen Störung – einer Belastungsreaktion, einer Suchterkrankung, einer Depression oder dergleichen. Im Laufe des gesamten Lebens ist es mehr als die Hälfte. Das ist sehr viel, psychische Störungen…