Tischmanieren sind ja bekanntlich eine wichtige Sache – das korrekte Essen von beispielsweise Hummern oder Muscheln ist ja auch gar nicht so einfach, wenn man an das leckere Zeugs drinnen rankommen möchte. Tyrannosaurier standen vor ganz ähnlichen Problemen.

Nein, in diesem Artikel geht es nicht darum, Sudoku-Hefte zu verbrennen. Aber mit etwas Phantasie kann man Sudokus tatsächlich als physikalische Objekte behandeln und dabei etwas über Thermodynamik lernen.

Es wird ja oft beklagt, dass Zeitungen Wissenschaftsmeldungen gern verwirrend oder falsch darstellen und bis zur Unkenntlichkeit verzerren. Falls es Euch tröstet: Dieses Phänomen ist nicht neu. In der Science-Ausgabe vom 16. August 1940 beschreibt der berühmte Paläontologe George Gaylord Simpson, wie eine – eigentlich ziemlich bodenständige – wissenschaftliche Veröffentlichung durch ein journalistisches “Stille-Post”-Spiel bis…

haroche2

Hand aufs Herz – hat irgendwer verstanden, wofür genau nun Haroche und Wineland ihren Nobelpreis bekommen haben? Irgendwas haben sie mit Quanteneffekten gemacht und die irgendwie gemessen, aber viel mehr als das ist den meisten Artikeln nicht zu entnehmen (eine lobenswerte Ausnahme ist dieser Artikel bei den scilogs – auch die Nobelpreis-Seite selbst ist ganz…

Dass die Quantenmechanik merkwürdig ist, liest man ja immer wieder. Da gibt es all diese seltsamen Verschränkungen und lauter so Zeugs. Aber was bedeutet das wirklich? Was sagt uns die Quantenmechanik über unsere Welt und darüber, wie sie wirklich ist? In diesem Text will ich versuchen, mit ein paar einfachen (Gedanken-)experimenten deutlich zu machen, was…

Biologisch gesehen sind Menschen ja Allesfresser, und überhaupt sehen wir uns ja gern als Generalisten, die mit unterschiedlichsten Nahrungsquellen und Lebensbedingungen klar kommen. Neue Untersuchungen deuten aber jetzt darauf hin, dass die Gattung Mensch entstand, als die Vormenschen sich spezialisierten.

Quantenmechanische Objekte benehmen sich ja bekanntlich seltsam: Schickt man ein Elektron, das ja ein einzelnen Teilchen ist, durch einen Doppelspalt, dann sieht man hinter dem Spalt ein Seltsames Muster aus hellen und dunklen Streifen. Dieses Muster kommt dadurch zu Stande, dass das Elektron zwei Möglichkeiten hat, durch den Doppelspalt zu gehen: oben und unten: