Urlaub!

O.k., wenn ich ehrlich bin, habe ich die letzten Wochen schon so ein bisschen Blog-Urlaub gemacht und wirklich wenig Texte geschrieben, meist war es ja nur einer in der Woche. Aber jetzt steigere ich das Ganze noch und mache richtig Urlaub.

Am Samstag geht’s wieder einmal an die Nordsee zum Reiterhof, wo ich allerdings die Pferde eher links liegen lassen werde und lieber gelegentlich versuchen werde, eine Zielscheibe mit Pfeilen zu treffen. Außerdem habe ich einen kleinen Stapel an Büchern (darunter das neue Buch von Mark Witton über Flugsaurier – ich habe mich tatsächlich beherrscht und es nicht angefangen, freu) dabei und einen gigantischen virtuellen Stapel an ebooks (auch ein bisschen Quantenfeldtheorie, eigentlich sollte die Serie ja auch mal weitergehen…) auf meinen reader hochgeladen.

Anders als die letzten Jahre habe ich es diesmal auch nicht geschafft, ein paar texte vorzubereiten (zumal das zeitgesteuerte Freischalten von Blogtexten hier im Moment eh nicht reibungslos funktioniert). Aber falls ihr euch langweilt und dringend meine Posts lesen müsst, habt ihr ja rechts eine Archivleiste und könnt ein paar alte Texte nochmal angucken. (Inzwischen sind es ja doch ziemlich viele – neulich habe ich einen gefunden, an den ich mich überhaupt nicht mehr erinnern konnte…)

Also, macht’s gut und bis bald.

Kommentare

  1. #1 michael
    12. Juli 2013

    Erholsamen Urlaub!

  2. #2 rolak
    12. Juli 2013

    Pferde links liegen lassen, Zielscheibe mit Pfeilen treffen

    Na, das ließe sich doch aber vortrefflich verbinden ;-)

    Viel Spaß!

  3. #3 Theres
    12. Juli 2013

    Nordsee, hm?
    Ja, streu Seesalz in die Wunden Daheimgebliebener oder Arbeitender, lieber MartinB :mrgreen:
    Viel Spaß im Urlaub und möge es wärmer sein als heute!

  4. #4 roel
    *****
    12. Juli 2013

    @MartinB “und lieber gelegentlich versuchen werde, eine Zielscheibe mit Pfeilen zu treffen.”

    Hört sich gut an.

    Schönen Urlaub und pass beim schießen etwas auf die Tauben und Kaninchen auf.

  5. #5 volker
    Waakirchen
    12. Juli 2013

    Ich wünsche einen erholsamen Urlaub!
    Falls Du zum Verschießen von Pfeilen einen Bogen benutzt, und falls Du Dich (ggf. bei schlechtem Wetter) langweilen solltest (-:), kannst Du mal über die Berechnung der Schuss-Mechanik bei gegebener Bogengeometrie nachdenken. Ist nicht trivial. Habe ich schon mal einen Mechanikprofessor zu Glühen gebracht.

  6. #6 Bloody Mary
    12. Juli 2013

    Am Samstag geht’s wieder einmal an die Nordsee zum Reiterhof

    Erleichtert mich, Eure Ortswahl – dort werdet Ihr gewiß nicht über den Rand der Erde fallen. Andererseits: jenseits dieser Grenze wohnen bekanntlich Drachen.

    Leider kann man nicht alles haben (Hauptsache, möglichst lange Urlaub! :-)) und so muß sich Martin B auf die Lektüre über Flugsaurier beschränken, anstatt selber auf einem durch die Lüfte zu brettern.

    Ich freu mich jetzt schon auf Deine Rückkehr, aber jetzt entschuldige, hab zu tun: muss dringend Deine Posts lesen, wo war noch gleich die Archivleiste?

    Viel Vergnügen, und komm bald wieder!

  7. #7 Wilhelm Leonhard Schuster
    20. Juli 2013

    Tiah waren das noch Zeiten als ich noch die Kraft hatte, von Föhr aus,ganz allein übers Watt nach Amrun zu laufen und um ein Haar, wegen meiner ,die dortigen Rettungskräfte alarmiert worden wären.
    Übrigens landete ich ausgerechnet im Vogelschutzgebiet Amruns an .Ich habe dafür eine starke Rüge bekommen.
    Es gab in jenen finsteren Zeiten ja
    noch kein Handy, um mich als noch lebend zu melden und den Einsatz der Rettungsmannschaften zu verhindern.

    Für einen “Schluchtenscheißer” ist es halt unvorstellbar, daß so viel Wasser ,in so kurzer Zeit ,so schnell aufläuft.

  8. #8 Wilhelm Leonhard Schuster
    20. Juli 2013

    Vergessen : Schönen Urlaub ,is ja nu wirklich schön heiß geworden .Da möchte man auch gerne: im Watt sich suhlen.

  9. #9 マラソンシューズ 比較
    http://bjlym.com/
    5. Oktober 2013

    champion t1011