koprolith5

Dass Tiere Häufchen hinterlassen, zählt ja nicht gerade zu den beliebtesten Fakten der Biologie (besonders dann nicht, wenn mal wieder so ein Häufchen irgendwo liegt, wo jemand reintreten kann). Aber Wissenschaftlerinnen sind ja bekanntlich hart im Nehmen und tun für’s Wissen alles – da kann man auch schon mal Häufchen etwas genauer angucken (ab 2:18)…

Florian hat ja dankenswerterweise daran erinnert, dass die zentralen Gleichungen der Allgemeinen Relativitätstheorie (ART) gestern ihren 100. Geburtstag hatten. Ich nehme das mal zum Anlass, um einen kleinen Überblick über die Artikel zum Thema zu geben, die ich hier im Blog geschrieben habe – und das sind schon ein paar. Die ART beruht ja auf…

Fische leben ja bekanntlich im Wasser. (Wieder einmal staunen Scienceblog-Leserinnen*, was man hier alles für sensationelle Neuigkeiten erfährt. Bevor jemand fragt, ja, das Wasser ist auch nass…) Aber das heißt nicht, dass Fische mit der Luft oberhalb des Wassers gar nichts am Hut haben. *Ja, wieder im generischen Femininum, wie immer, Beschwerden wie immer als…

Ja, endlich geht’s heute mal wieder um Dinos. Und zwar ganz konkret um die Frage, wie weit ein Dinosaurier sein Maul aufreißen konnte. Das mag vielleicht ein bisschen albern klingen, ist aber durchaus interessant: Beim Tyrannosaurus zum Beispiel geht man davon aus, dass er mit seinem Maul zugepackt und dann an der Beute gerissen hat.…

Die Seltsamkeiten der Quantenmechanik (QM) sind hier im Blog ja immer wieder mal ein Thema. Ein aktuelles Experiment hat jetzt auch noch so ziemlich die letzten Schlupflöcher geschlossen, die die Natur theoretisch hatte, um doch nicht ganz so seltsam zu sein. Verschränkung Es geht – na klar – um verschränkte Zustände. Über die habe ich…

Drüben bei Geograffitico hat Jürgen ja vor kurzem gefragt, ob Klausuren noch zeitgemäß sind. Ich will hier sogar noch einen Schritt weitergehen und fragen, ob sie es je waren oder ob sie ein Beispiel für eine klassische Denkfalle (oder sogar drei) sind, in die wir gern hineintappen. Der Irrtum der eindimensionalen Quantifizierbarkeit Der Sinn einer…

Sorry, aber ich muss mich mal wieder kurz aufregen, mach ich ja manchmal auf dem Blog. In der ZEIT der letzten Woche gab es im “Chancen”-Teil einen Artikel “101 Dinge, die du während deines Studiums gemacht haben solltest.” Einige davon sind sogar einigermaßen witzig, z.B. Nr. 63 “Wenn ein Dozent das Datum an die Tafel…