Miranda spioniert Als Miranda zwei Nächte später wieder in der Schule war, war sie immer noch neugierig, wo die Hexenlehrerin gewesen war. „Hatten Sie eine schöne Reise?“, fragte sie vorsichtig, als sie am Anfang der großen Pause an der Lehrerin vorbei aus dem Klassenzimmer ging. Aber die Hexenlehrerin antwortete nur: „Ja“, und sagte nichts weiter.…

Noch einmal der Schatz Am nächsten Tag war es noch kälter geworden. Als Miranda nach dem Aufwachen aus dem Fenster schaute, sah sie, dass es geschneit hatte. „Das ist aber wirklich ein früher Winter dieses Jahr“, sagte sie zu Wyveria. Wie schon am Tag zuvor packte sie sich und Wyveria warm ein, bevor sie nach…

Statt einfach wie gewohnt Donnerstags und Freitags morgens in den Hörsaal zu spazieren, den Laptop aufzuklappen, und meine Vorlesung abzuspulen (o.k., ist nicht ganz richtig, ich bereite mich auch nach 20 Jahren immer noch auf die Vorlesungen vor…), ist dieses Semester ja alles anders. Online-Lehre heißt das Zauberwort. Dass die Vorlesungen an der TU Braunschweig…

Der erste Frost Es war dunkel und kalt. Miranda wusste nicht, wo sie war, und sie hatte Angst. Dann plötzlich hörte sie Wyverias Stimme in ihrem Kopf, laut und schrill: „Hilfe, Hilfe!“ Aber wo war Wyveria? Miranda tastete umher, denn es war zu dunkel, um etwas zu sehen. Sie wurde immer verzweifelter und dann, mit…

Wyverias Schatz Einige Tage waren vergangen, als Miranda eines abends in ihrer Küche stand, um sich einen Hexentee zu kochen. „Nanu?“, wunderte sie sich. „Wo sind denn die silbernen Löffel geblieben?“ Sie suchte in der Schublade herum, in der die Silberlöffel liegen sollten, mit denen sie den Hexentee umrühren musste, damit er richtig gut schmeckte,…

Buch 3 Miranda und der schreckliche Winter Wyveria als Schülerin Als die kleine Hexe Miranda mit ihrem Drachenpflegekind Wyveria in die Hexenschule flog, fühlte sie sich immer noch ganz erschöpft. Das war nicht weiter überraschend, denn sie hatte gerade eine aufregende Reise hinter sich. Kaum war sie in der Schule angekommen, umringten die anderen Hexenkinder sie…

Grimbolds Geschichte Wyverias Drachenprüfung war vorbei, und die meisten Drachen schwangen sich in die Luft und flogen davon. Einer aber flog hinunter zu Miranda und ihren Freundinnen. „Ich bin Varnia“, stellte die Drachin sich vor. Sie war groß, mit hellen, grünen Schuppen, die im Sonnenlicht glänzten. Varnia drehte ihren Kopf auf ihren Rücken und holte…

Die große Prüfung Krallenschwinges raue Stimme füllte den ganzen Vulkankegel aus, in dem der Drachenrat zusammengekommen war, um über Wyverias Schicksal zu entscheiden: „Vor vielen Jahren geschah es, dass ein Drachenei in die Obhut einer Menschenhexe gegeben wurde. Diese Hexe aber war zu alt, um das Drachenkind selbst aufziehen zu können, und so verbarg sie…

Der Drachenrat Wenige Tage später war es soweit: Miranda, Netti und Draconia machten sich mit Wyveria auf den Weg ins Drachenland. Da sie eine längere Strecke fliegen mussten, hatte Miranda einen Korb an ihrem Besen befestigt, in dem Wyveria bequem sitzen konnte. So musste sie sie nicht die ganze Zeit auf dem Arm halten. Während…

Ein erfolgloser Plan Es waren nur noch wenige Tage bis zur Drachenprüfung. Wie jede Nacht übten Miranda, Netti und Draconia mit Wyveria. Heute sollte Wyveria es wieder einmal mit dem Fliegen versuchen. „Neulich vom Schrank aus hat es ja auch geklappt, wenigstens ein wenig“, sagte Miranda. Sie stellte sich mit Wyveria neben ihr Haus und…