Klingt, wie eine ziemlich blöde Frage, oder? Dafür hat er schließlich gerade den Nobelpreis bekommen (zusammen mit Englert) oder etwa nicht? Und weil das Teilchen so schwer zu finden war, hat es auch fast 50 Jahre gedauert, es aufzuspüren, richtig? So oder so ähnlich hört man es im Moment ja häufiger, beispielsweise hier beim Spiegel.…

O.k., für eilige Politik-Nachrichten ist das hier nicht der richtige Ort – und normalerweise blogge ich ja über Wissenschaft. Aber diese Nachricht ist einfach zu gut, um sie nicht sofort weiterzuverbreiten (und bisher hat sie es anscheinend nicht mal bis zur tagesschau geschafft): Malala Yousafzai, die pakistanische Aktivistin für die Rechte von Mädchen auf Bildung,…

Genau vor 100 Jahren, am 11.11.1912, präsentierte der Physiker J.J. Thomson eine Arbeit seines Studenten Lawrence Bragg. Darin präsentierte er eine theoretische Analyse der Beugung von Röntgenstrahlung an Kristallen. Nur drei Jahre später erhielt Bragg für diese Arbeit den Nobelpreis und war damit der jüngste Nobelpreisträger aller Zeiten.

Hand aufs Herz – hat irgendwer verstanden, wofür genau nun Haroche und Wineland ihren Nobelpreis bekommen haben? Irgendwas haben sie mit Quanteneffekten gemacht und die irgendwie gemessen, aber viel mehr als das ist den meisten Artikeln nicht zu entnehmen (eine lobenswerte Ausnahme ist dieser Artikel bei den scilogs – auch die Nobelpreis-Seite selbst ist ganz…