TUN_Logo_72dpi

Ihr kennt es ja vermutlich schon: Kurz vor den Sommerferien (dieses Jahr am 17.6.) gibt es an der Technische Universität Braunschweig die TU-night, bei der sich die Uni vorstellt. Dieses Jahr steht das Ganze unter dem Motto “Wissenschaft weltoffen” mit den Unterthemen Ideenwelten | Lebenswelten | Welt ohne Grenzen | Studentische Welten | Welt in…

Wissenschaftliche Arbeiten werden ja vor der Veröffentlichung begutachtet – also einem System der Qualitätskontrolle unterzogen. Das wird hier auf den Scienceblogs ja auch immer wieder thematisiert – insbesondere dann, wenn mal wieder irgendwelche Kommentatorinnen der Ansicht sind, Youtube-Videos seien als Argumente genauso gut wie wissenschaftliche Veröffentlichungen. Wenn ihr nicht selbst im Wissenschaftsbetrieb drinsteckt, fragt ihr…

Ja, auch dieses Jahr ist es wieder soweit: Die TU Braunschweig öffnet ihre Tore und zeigt für alle ein bisschen von dem, was bei uns so geforscht wird. Das Ganze nennt sich “Tunight” und hat inzwischen schon Tradition. Neu ist diesmal, dass die Veranstaltung insgesamt unter einem Oberthema steht, das “Zukunft Mensch – wie leben…

Mögt ihr Harry Potter? Habt ihr euch beim Lesen aber auch immer gefragt, was passieren würde, wenn mal jemand versuchen würde, die Magie in Hogwarts wissenschaftlich zu untersuchen? Oder habt ihr euch über die diversen ligischen Probleme in den Harry-POtter-Büchern geärgert? Falls ja (und falls ihr gern Englisch lest), dann habe ich hier den ultimativen…

Inzwischen hat es schon Tradition: Ende Juni öffnet die TU Braunschweig ihre Tore und veranstaltet eine Art Tag der offenen Tür. Letztes Jahr war es auch tatsächlich ein “Tag”, aber weil es ja überall ständig irgendwelche “langen Nächte” gibt, wird die Veranstaltung auch an der TU jetzt alle zwei Jahre in den Abend verlegt, und…

Auch dieses Jahr gibt es an der Universität hier in Braunschweig wieder eine Art “Tag der offenen Tür” – wie letztes Jahr als TUnight diesmal eine Abendveranstaltung. Das ganze findet am kommenden Samstag statt, und wie fast jedes Jahr mische ich auch diesmal mit.

WissenschaftlerInnen sind ja bekanntlich immer objektiv, vorurteilsfrei und lassen sich in ihrer Professionalität niemals von persönlichen Gefühlen oder Abneigungen beeinflussen. Das sieht man ja schon an der Wissenschaftssprache, wie man sie beispielsweise in wissenschaftlichen Veröffentlichungen finden kann.

Lieber Herr Wagner, in Ihrer heutigen Bildkolumne lesen wir, dass Sie der (vermutlichen) Entdeckung des Higgsteilchens so gar nichts Positives abgewinnen können. Schade eigentlich, dass Ihnen das alles nur auf die Nerven geht. Vielleicht kann ich Ihnen ja ein bisschen zeigen, dass das mit dem Higgsteilchen gar nicht so nervig ist, wie Sie denken.

Wie jedes Jahr lädt die Uni Braunschweig auch diesen Sommer zu einem Tag der offenen Tür ein. Genauer gesagt, zu einer Nacht der offenen Tür. Denn da jetzt ja alle immer “lange Nächte” veranstalten, kann man natürlich auch in Braunschweig nicht zurückstehen. Deswegen ist der TU-day dieses Jahr (genauer gesagt heute) eine TU-night.

Hand aufs Herz – die meisten Physikstudis (und auch viele Laien) träumen davon, neue Naturgesetze zu entdecken. Aber warum ist das so schwierig? Wie funktioniert das Entdecken neuer Gesetze überhaupt. Im letzten Kapitel seines Buches macht sich Feynman darüber Gedanken – Pflichtlektüre für alle, die schon immer die Wissenschaft umkrempeln wollen. (Und seit ich einen…