Heute melde ich mich live von der weltweit wichtigsten Konferenz zur historischen Kryptologie. Eine tolle Veranstaltung, die von der NSA hervorragend organisiert wird.

Nur wenige Kilometer vom NSA-Hauptquartier entfernt haben sich etwa 200 Teilnehmer zum NSA Cryptologic History Symposium versammelt. An den beiden Konferenztagen hat sich einiges ergeben, was ich in den nächsten Wochen in Blogeinträgen verarbeiten werde. Ich selbst war außerdem mit einem Vortrag vertreten. Es ging um verschlüsselte Bücher (darüber habe ich in diesem Blog schon berichtet). Immerhin hat man bei der NSA immer das Gefühl, dass einem jemand zuhört.

NSA-Symposium-01

Die Konkurrenz ist hart. Vor mir redete Prof. Gerhard Strasser über die verschlüsselte Kommunikation mit Frauen in einem türkischen Harem im 17. Jahrhundert – ein zweifellos spannendes Thema. Dabei ging er nebenbei auch auf den Dirndl-Code beim Oktoberfest ein.

NSA-Symposium-02

Gegen einen weiteren Programmpunkt hatten leider weder Prof. Strasser noch ich eine Chance: eine Gesangseinlage des NSA-Chors (so etwas gibt es tatsächlich). Mit Liedtiteln wie “If I only Had The Ears” oder “Sitting at The Clock Every Day” bewiesen die Schlapphut-Sänger sogar Humor. Schade, dass man auf einem Foto nichts hören kann.

NSA-Symposium-05

Auch einige Prominente waren beim NSA Cryptologic History Symposium dabei. Zum Beispiel Whitfield Diffie, Miterfinder des Diffie-Hellman-Verfahrens.

NSA-Symposium-07

Und noch ein Promi: David Kahn, der Vater der Kryptologie-Geschichtsschreibung und erfolgreicher Buchautor. Hier ist ein Interview, das ich vor ein paar Jahren mit ihm geführt habe.

NSA-Symposium-03

Und noch eine Prominente: Elonka Dunin, die weltweit führende Expertin für die Kryptos-Skulptur. Hier ist ein Interview, das ich vor Jahren mit ihr geführt habe.

NSA-Symposium-04

Auch sonst war einiges geboten. Sogar eine echte NSA-Tasse konnte ich ergattern:

NSA-Symposium-06

Das Neueste zum PRISM-Skandal: Inzwischen sind sogar Lastwagen involviert:

NSA-Symposium-08

Nebenbei habe ich auch die neuesten Werbesprüche der NSA erfahren:

  • NSA – We’re here, we care, we listen
  • NSA – The only part of the government that actually listens
  • NSA Customer Service Pledge: You Speak, We Listen
  • NSA: Immer ein offenes Ohr

Kommentare (1)

  1. #1 Struppi
    21. Oktober 2013

    Bei aller “Freude” die dieser Artikel vermittelt, es gab auch andere Aspekte im Rahmen dieses Konferenz:
    http://blogs.fas.org/secrecy/2013/10/shamir/