Bryan-Cryptogram-bar

Mit einem verschlüsselten Kassiber wollte der Rapper Kieron Bryan aus dem Gefängnis heraus eine Bestechung anleiern. Ein Linguist konnte den Code knacken.

Weldon-Bar

Ein Unbekannter verbreitet derzeit verschlüsselte Zettel an der Universität von London (Kanada). Der Zweck dieser Aktion ist unklar, die Zettel sind bisher nicht entschlüsselt.

Scorpion-Letter-Bar

1991 schickte ein Unbekannter Briefe an den Moderator einer US-Kriminal-Fernsehsenung. Der anonyme Schreiber behauptete, 23 Verbrechen begangen zu haben. Zwei der Schreiben waren verschlüsselt – bis heute sind sie ungelöst.

Enigma-Kickstarter-bar

Eine Mini-Enigma für unter 1.000 Dollar. Das ist das Ziel des Open Enigma Project. Wer etwas Geld übrig hat, kann es per Crowdfunding unterstützen.

Oranchak-Bar

David Oranchak kennt die verschlüsselten Botschaften des Zodiac-Killers so gut wie kaum ein anderer. In FOCUS Online hat er ein Interview dazu gegeben. In diesem Artikel gibt es die ausführliche Version auf Englisch.

Zodiac-Killer-bar

Der Zodiac-Killer tötete Ende der 1960er-Jahre mindestens fünf Menschen und verschickte verschlüsselte Briefe. Die Polizei konnte die Morde nie aufklären – und die Codes mit einer Ausnahme nicht knacken.

Gravestone-bar2

Heute melde ich mich live aus New York. Im Süden Manhattans suche ich nach einem Grab mit verschlüsselter Inschrift.

Nussbaumer-bar

Immer häufiger nutzen Kriminelle moderne Verschlüsselungsprogramme. Die Polizei hat meist keine Chance, die Codes zu knacken.

STENDEC-Bar

1947 stürzte über den Anden ein Flugzeug ab. Dessen letzter Funkspruch ist bis heute ein Rätsel.

Maskenmann-bar

Beim als „Maskenmann“ bekannt gewordenen Kindermörder fand man mehrere verschlüsselte Festplatten. Die Polizei versucht seit drei Jahren erfolglos, sie zu entschlüsseln.