NSA-Cup-bar

Die NSA versuchte Jahrzehnte lang, die Verbreitung von Verschlüsselungstechnik zu verhindern. Inzwischen ist diese Strategie gescheitert. Warum die NSA damit dennoch gut leben kann.

Jahr-Kryptogramm-bar

Ein Leser hat mir einen verschlüsselten Brief aus altem Familienbesitz zur Verfügung gestellt. Wer kann dieses Kryptogramm knacken?

Clockbook-cryptogramm-2-bar

In einem Diskussionsforum zum Thema Uhren wird momentan ein verschlüsselter Zettel diskutiert. Kann ein Leser ihn dechiffrieren?

Radio-VM-bar

Der Leipziger Radiosender detektor.fm hat zwei Interviews mit mir gemacht. Hier gibt es sie zum Nachhören.

Sphinx-Coloma-Bar

Mit der Verschlüsselungsmaschine Sphinx konnte man scheinbar gar nicht verschlüsseln. Blog-Leser Richard SantaColoma aus New York hat das Rätsel gelöst – mit einem Patent aus dem Jahr 1915.

Browne-Masterkey-bar

Das Buch “Browne’s Master Key” stammt von den Freimauerern und ist verschlüsselt. Die Lösung ist mir nicht bekannt.

Grimmelshausen-Wurmsknick-bar

Der Barock-Schriftsteller Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen hatte eine Vorliebe für Anagramm-Verschlüsselungen. Eine davon ist bis heute ungelöst.

DEK-bar

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über ein verschlüsseltes Tagebuch, deren Autorin unter anderem die Nazis am Mitlesen hindern wollte. Experten sagen: Der Artikel geht an der Wahrheit vorbei.

Grimmelshausen-bar

Wie macht man sich gegen Gewehrkugeln unverwundbar? Wie bringt man Statuen zum Reden? Ein Buch aus dem 17. Jahrhundert gibt die Antwort – allerdings verschlüsselt.

Sleeves-bar

Manche Zahlen in der Kryptografie sollen zufällig aussehen aber nicht zufällig sein. Diese sogenannten Leerer-Ärmel-Zahlen spielen nicht zuletzt für die NSA eine wichtige Rolle.