Wien-RKA-K1-17-09-482-bar

Here are a few more encrypted texts Peter Nüchterlein, the writer-in-residence in Wernigerode, Germany, has found in a Vienna archive. Can a reader decipher them?

Peter Nüchterlein, the writer-in-residence in Wernigerode, a town in the German state of Saxony-Anhalt, recently viewed and partly photographed several thousand archive pages from the Thiry Years’ War (1618-1648) in the Vienna Court Archive. I published five of these in a blog post earlier this week. Already on the morning after, blog reader Thomas Bosbach posted the solution. Congratulations, Thomas, this was amazing!

The encryption system used turned out to be a letter substitution (MASC) based on two-digit numbers, extended by a few numbers standing for complete words (i.e., it was a simple nomenclator).

 

Four more passages

Apart from the digit-based encryption, the scans Herr Nüchterlein provided me contain a number of encrypted passages of a different kind. These cryptograms are noted in a non-standard script. Here are four excerpts:

#1

Wien-RKA-K1-17-09-481-small

Full page:

Wien-RKA-K1-17-09-481

#2

Wien-RKA-K1-17-09-482-small

Full page:

Wien-RKA-K1-17-09-482

#3

Wien-RKA-K1-17-09-492-small

Full page:

Wien-RKA-K1-17-09-492

#4

Wien-RKA-K1-17-09-493-small

Full page:

Wien-RKA-K1-17-09-493

 

Solution approaches

My guess is that a simple letter substitution (MASC), perhaps with a few tweaks, has been used. Perhaps, we deal with a simple nomenclator (i.e., most symbols stand for a letter, some for a whole word) again. The amount of ciphertext available should be sufficient for a successful cryptoanalysis. However, 17th century German is different from today’s German, which might make breaking these cryptograms more tricky than solving a recent encrypted text.

Can a reader break this encryption? I am sure, Peter Nüchterlein will be very thankful for a solution.

Further reading: Top 50 crypto mystery solved: Thomas Ernst deciphers Fredinand III’s encrypted letters

Linkedin: https://www.linkedin.com/groups/13501820
Facebook: https://www.facebook.com/groups/763282653806483/

Subscribe to Blog via Email

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare (20)

  1. #1 Peter Nüchterlein
    21. Oktober 2018

    Heute habe ich auf Arte durch Zufall den Beitrag 1648 – der lange Weg zum Frieden gesehen, am Schluss eine Verschlüsselung des Grafen Trautmannsdorf, welcher viele Jahre Unterhändler des Kaisers war, sein wichtigstes Schreiben war eine Depesche an Volmer, seinen ehemaligen Mitstreiter in Münster mit der Antwort des Kaiser, welcher den Friedensverhandlungen mit Frankreich, Schweden und den Reichsständen zustimmt ist genau in dieser Verschlüsselung geschrieben, der kurze Blick meinerseits hieraus, zuvor wurde das Wiener Hofarchiv im Bild eingeblendet, erkannte, dass hier dieselben kryptischen Zeichen und Buchstaben und Zahlen zu sehen waren. Da Volmer sich arg gemüht hat, die Verschlüsselung Trautmannsdorf zu entziffern und diese Schriftstücke im Original in seiner Hand während des Filmbeitrages gezeigt wurden, gehe ich davon aus, dass diese heute unter irgendeiner Datennummer dort im Archiv liegen muss. Also, falls wir hier keine Lösung finden, werde ich mich wohl noch einmal nach Wien begeben müssen und dort nach diesem Handzettel Volmers suchen;o)

  2. #2 Narga
    21. Oktober 2018

    #4 seems to be a better readable version of the same page as #3 but the top part of the clear text is missing.

  3. #3 Thomas
    21. Oktober 2018

    Ein Schnellschuss (jeder Buchstabe ist mit je einer Zahl und je einem Zeichen verschlüsselt; einige Unklarheiten bestehen aber noch, da braucht es noch mehr Zeit)

    Ab Zeile 2 von #1:

    OHNE IHR A(?)ONIG ….. DEN GEMARKEN (?) UORBER.ST NICHT GESCHEHEN SEIN und daß DIESE TRACTATEN EBEN DARUMB ALSO URGIRET WORDEN DAMIT MAN SIE ….TE AN.FAFOR HABEN MOCHTE.

    DIE GESAMMTE STAT.E BEWEGLICHST SCHRIEBEN UND SIE ANI (?) BESTENDIGKEIT ANMANETEN MIT DER UERTO.UNG IHNEN IN BEFORDERUNG DEN COMMERCIEN SOWOL IM R. REICH ALS HISPANIA GNADE ANERWEISEN.

    MAGISTRAT DER BURGERSCHAFT UORGEZEIGT WERDEN KONTE, …nicht EINIG FRCHTEN.

  4. #4 Thomas
    21. Oktober 2018

    @Peter Nüchterlein
    Herr Mirka hat Untersuchungen zu Trautmannsdorff-Chiffren in der slowakischen Online-Zeitschrift crypto world veröffentlicht. Auf die Schnelle nur eine Fundstelle: http://crypto-world.info/casop15/crypto0304_13.pdf, beim Durchsuchen der crypto world lässt sich sicher noch mehr finden.

  5. #5 Thomas
    21. Oktober 2018

    #2 ebenfalls noch mit Unklarheiten

    DIE LANDGRAFIN ZU HESSEN COBAN (?) AN IHREN RAGT (?) ABHIE D….T. TEICHMAN
    SIE UON HERZOG GEORGE BEREDET WORDEN,

  6. #6 Thomas
    21. Oktober 2018

    Der Schlüssel, soweit bisher ermittelt, die Zeichen lassen sich hier nur z.T. darstellen.

    2 A
    4 U
    5 G
    6 A
    7 P
    8 H
    12 R
    13 D
    16 E
    21 F/D?
    26 G
    28 H
    29 K?
    30 B
    32 C
    37 C
    40 C
    43 N
    44 M
    50 I
    51 L
    57 O
    70 R
    73 T
    74 A
    90 S

    Dreieck mit waager. Strich: H
    y: E
    f: I
    A: N
    o: I
    Dreieck: G
    wag. Strich mit 3 senkr. Strichen: Z
    Eurozeichen: D
    auf der Seite liegendes T: E
    d mit waager. Strich: M
    weibl. Zeichen: O
    Ungleich-Zeichen: B
    q mit Querstrich: T
    m mit Strich unten: S
    q mit Doppelstrich: R
    m: R
    R: D?
    w: F
    C: M
    umgekehrtes C: C
    4 mit zwei Querstrichen unten: R
    B: W

  7. #7 Thomas
    21. Oktober 2018

    Minuszeichen: A

  8. #8 Narga
    21. Oktober 2018

    #3 mit einigen Korrekturen:

    BLEI
    BE DRNELEN IN MEINER VORIGEN MEINUNG
    DAS DER HEREPTS?MSCHOB AN DER LUNEBUR
    GISCHEN RESOLUTION ALLERDING NICHT
    </code

  9. #9 HF(de)
    21. Oktober 2018

    Wenn man bei den Übersetzvgen uon Thomas U und V hier und da austauscht, list es sich besser. Sieht gut aus!

  10. #10 HF(de)
    21. Oktober 2018

    Und wer ein e vermisst, darf es behalten 😉

  11. #11 Narga
    22. Oktober 2018

    #3/4 korrigiert:
    BLEI-
    BE DRNEBEN IN MEINER VORIGEN MEINUNG
    DAS DER HER ERTSBISCHOF AN DER LUNEBUR
    GISCHEN RESOLUTION ALLERDING NICHT

  12. #12 Thomas
    22. Oktober 2018

    Ergänzungen zum Schlüssel:

    92: U
    schräg liegende 7: U
    Stern: J
    2 bzw 9 mit langem Strich unten: K
    Unklar bleiben 75 und 94

    Verbesserte Version von #1 mit Originalzeilenumbrüchen:

    DAS SO???
    OHNE IHR KONIGL. MAJ.
    ZU DEN BEMARKEN U(=V)ORBERUST
    NICHT GESCHEHEN SEIN und
    daß DIESE TRACTATEN EBEN
    DARUMB ALSO URGIRET WOR-
    DEN DAMIT MAN DIE STATE (?) AU?
    FAFOR (Chiffrierfehler für DAFOR?) HABEN MOCHTE.

    DIE
    GESAMMTE STAT?E BEWEGLI-
    CHST SCHRIEBEN UND SIE AUF (?) BESTENDIGKEIT ANMANETEN
    MIT DER U(=V)ERTOSTUNG IHNEN
    IN BEFORDERUNG DEN COM-
    MERCIEN SOWOL IM R. REICH
    ALS HISPANIA GNADE ANER-
    WEISEN.

    MAGISTRAT
    DER BURGERSCHAFT U(=V)ORGE-
    Z(oder B?)EIGT WERDEN KONTE,
    nicht ?EINIG D(?)RCHTEN.

    Verbesserte Version zu #2:
    DIE LANDGRAFIN ZU HES-
    SEN SOL AN IHREN RAGT (?)
    ABHIE DOCT. TEICHMAN
    geschrieben haben, daß SIE U(=V)ON
    HERZOG GEORGE BEREDET WORDEN,

    (Georg von Braunschweig-Lüneburg hat also versucht, Amalie Elisabeth von irgendetwas zu überzeugen)

  13. #13 Thomas
    22. Oktober 2018

    Nachtrag zum Schlüssel:
    3: S

    Wenn auch die Zeichen ähnlich sind (die Ziffernsekretäre der Wiener Hofkanzlei mussten Berge von Chiffren erstellen), glaube ich nicht, dass Trautmannsdorf hier beteiligt war. Vielmehr spricht die lapidare Titulierung des Braunschweig-Lüneburger Herzogs als “Herzog Georg” eher dafür, dass der Verfasser des Schreibens der Wiener Resident an dessen Hof war, also etwa der von mir bereits erwähnte Graf von Tattenbach. Allerdings habe ich mir bislang nicht die Mühe gemacht, die Kurrent auf Anhaltspunkte hin durchzulesen. Interessant wäre es zu wissen, ob die Chiffrenschlüssel in den neun Kartons etwas hergeben, die laut dem österreichischen Archivinformationsdienst im Haus-, Hof- und Staatsarchiv stehen. Mir ist nicht bekannt, dass darüber schon einmal etwas publiziert worden ist. Klaus, weißt du dazu etwas?

  14. #14 Narga
    22. Oktober 2018

    Sorry if my solution to #3 looks like an “Abstauber” in this context. I had started working on it (as it seemed to be the best legible one) right after Klaus published the article and posted my solution without being aware that Thomas had already solved #1 and #2 and published the key :-)
    Amazing work again, Thomas! You are very fast!

  15. #15 Thomas
    22. Oktober 2018

    @Narga
    Danke, ist doch Teamwork hier :-). Durch deine Lösung konnte ich im Schlüssel die 92 noch ergänzen. Zu 75 und 94 hast du aber auch nichts gefunden, oder? Wegen der Doublette frage ich mich noch, ob es noch einen weiteren Chiffretext gibt.

  16. #16 Klaus Schmeh
    22. Oktober 2018

    @Thomas, Narga, HF(de): Thank you very much! Great job! I’m really proud to have such great codebreakers among my readers.

  17. #17 Narga
    22. Oktober 2018

    @Thomas:
    ZUM FAVOR HABEN MOCHTE
    soll das heißen, denke ich.

  18. #18 Thomas
    22. Oktober 2018

    Ja, das muss es sein!

    Dann steht vor “Bestendigkeit”: “ZUR”

    Also weitere Schlüssel:
    74: Z
    94: M
    w: V

  19. #19 Thomas
    23. Oktober 2018

    Meine letzte Version von #1 unter Einbeziehung von Nargas Vorschlag:

    DAS SO ???
    allerdings OHNE IHR KONIGL. MAJ.
    ZU DEN BEMARKEN VORBERGST
    NICHT GESCHEHEN SEIN und
    daß DIESE TRACTATEN EBEN
    DARUMB ALSO URGIRET WOR-
    DEN DAMIT MAN DIE STAT?E ZUM
    FAVOR HABEN MOCHTE.

    DIE
    GESAMBTE STAT?E BEWEGLI-
    CHST SCHRIEBEN UND SIE ZUR GESTENDIGKEIT ANMANETEN
    MIT DER VERTOSTUNG IHNEN
    IN BEFORDERUNG DER COM-
    MERCIEN SOWOL IM R. REICH
    ALS HISPANIA GNADE ANER-
    WEISEN.

    MAGISTRAT
    DER BURGERSCHAFT VORGE-
    ZEIGT WERDEN KONTE,
    nicht ?EINIG FRCHTEN.

    Schlüssel:

    2 A
    3 S
    4 U
    5 G
    6 A
    7 P
    8 H
    12 R
    13 D
    16 E
    21 F
    26 G
    28 H
    29 K
    30 B
    40 C
    43 N
    44 M
    50 I
    51 L
    57 O
    70 R
    73 T
    74 Z
    75 ?
    90 S
    92 U
    94 T

    Die Zeichen kann ich nicht vollständig wiedergeben, da sie sich nicht alle beschreiben lassen:

    X: G
    Dreieck mit waager. Strich: H
    y: E
    f: I
    A: N
    o: I
    Dreieck: G
    waager. Strich mit 3 senkr. Strichen: Z
    Eurozeichen: D
    auf der Seite liegendes T: E
    d mit waager. Strich: M
    Kreis mit aufgesetztem Kreuz: O
    zweifach durchgestrichenes f: N
    Ungleich-Zeichen: B
    q mit Querstrich: T
    m mit Strich unten: S
    q mit Doppelstrich: R
    m: R
    R: D
    w: U/V
    C: M
    umgekehrtes C: C
    4 mit zwei Querstrichen unten: R
    schräg liegende 7: U
    Stern: J
    2 bzw 9 mit langem Strich unten: K
    B: W
    K: Z
    V: H

  20. #20 Peter Nüchterlein
    24. Oktober 2018

    Wow, ein großes Dankeschön für die Aufschlüsselung und Übersetzung. Ich werde den Schlüssel dann bei den restlichen verschlüsselten Seiten anwenden und schauen, ob es tatsächlich im Kontext geheime Infos waren oder die Verfasser nur ein bisschen Unterhaltung in ihre Botschaft bringen wollten, um sie somit wichtiger zu bedeuten, als sie dem Inhalt nach wirklich waren. Also besten Dank und Gruß an alle aus dem schönen Wernigerode